Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.06.16 – German Brand Award 2016

Das sind die ausgezeichneten Marken 2016

Das German Brand Institute und der Rat für Formgebung haben vergangenen Freitag die German Brand Awards gekürt – zum ersten Mal.

German Brand Award 2016_preisverleihung

In der Königsklasse „Excellence in Branding“ wurden sechs Preise verliehen.
Foto: Manuel Debus

 

Am 16. Juni 2016 fand die erste Verleihung der German Brand Awards in Berlin statt. Vor rund 200 geladenen Gästen wurde der Preis in drei Wettbewerbsklassen: „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“ vergeben.

Wegweisende Marken entdecken

„Der German Brand Award ist der erste Wettbewerb, der alle Fachdisziplinen der modernen Markenführung abdeckt und damit der Komplexität des Markenmanagements sowie der elementaren Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg gebührend Rechnung trägt“, erklärt Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rates für Formgebung, und ergänzt: „Sein Ziel: wegweisende Marken zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren.“

Die Ausgezeichneten

Hier finden Sie exemplarisch einige Unternehmen, die erstmalig mit einem Award ausgezeichnet wurden:

  • in der Kategorie „Consumer Goods“: Troika, räder, koziol, Weber-Stephen, Wesco und Wenko
  • in der Kategorie „Kitchen“: Ballarini, ELO, AMT
  • in der Kategorie „Living“: ASA Selection, Hey-Sign
  • in der Kategorie „Luxury“: Graf von Faber-Castell, Coeur de Lion
  • in der Kategorie „Kids & Toys“: Donkey Products, Lässig, Zapf Creation

Die in der Königsklasse „Excellence in Branding“ ausgezeichneten Unternehmen sind in diesem Jahr:

  • Kaldewei („Corporate Brand of the Year“)
  • Deutsche Telekom/MagentaEins („Brand Innovation of the Year“)
  • edding („Sustainable Brand of the Year“)
  • RTL II („Product Brand of the Year“)
  • Durable/Luctra („Newcomer Brand of the Year“)
  • Reiner Strecker, Frank van Oers und Rainer Christian Genes von Vorwerk („Brand Manager of the Year“)