Im Handel

Geschlossen.jpeg

Das IFH Köln sagt ein Ladensterben vorher. Das Institut hat verschiedene Szenarien entwickelt, die zeigen sollen, in welchem Ausmaß stationäre Geschäfte verschwinden könnten. © Axel Bueckert - stock.adobe.com

 
02.04.20 – IFH Köln

IFH Köln

Handelsszenario 2030: Düstere Aussichten?

Im Handelsszenario 2030 berechnet das IFH vier Zukunftsalternativen. Je nach Szenario verschwinden Handelsunternehmen in unterschiedlichem Ausmaß. Von  Carmen Mlcoch
Galeria-Karstadt-Kaufhof-Logo.jpg

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof muss wegen hoher Umsatzverluste unter den Rettungsschirm. © Galeria Karstadt Kaufhof

 
02.04.20 – Corona-Pandemie

Corona-Pandemie

Galeria Karstadt Kaufhof im Schutzschirmverfahren

Aufgrund der Corona-Krise verzeichnet Galeria Karstadt Kaufhof dramatische Umsatzrückgänge. Ein Schutzschirmverfahren soll den Warenhauskonzern retten. Von  Katja Keienburg
Geschlossen-Schild.jpeg

Seit Wochen sind Geschäfte, deren Sortiment nicht zur täglichen Versorgung notwendig ist, geschlossen. Die meisten der Händler zählen auf staatliche Hilfen. © NYgraphic - stock.adobe.com

 
01.04.20 – Coronavirus

Coronavirus

Ruf nach staatlicher Hilfe ist laut

Über 90 % der vom HDE befragten 600 Unternehmen planen, staatliche Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise in Anspruch zu nehmen oder tun dies bereits. Von  Kathrin Erbacher
ZHH-Logo.jpg

© ZHH

 
31.03.20 – Coronakrise

Coronakrise

ZHH unterstützt Hartwarenhandel

Hilfe bei der Orientierung im Dschungel der Institutionen, Vorschriften und Kontaktstellen bietet in der Coronakrise der Zentralverband Hartwarenhandel ... Von  Sabine Stenzel
Kleine-Laeden-unterstuetzen.jpeg

Lokale Geschäfte unterstützen – derzeit nicht einfach, aber dafür umso wichtiger! © StaCheck Photography - stock.adobe.com

 
30.03.20 – In eigener Sache

In eigener Sache

Wochenrückblick unserer Branche – KW 13/2020

Hier stellen wir Ihnen die Top-Artikel vor. Der meistgelesene Beitrag in der Kalenderwoche 13 kommt aus der Rubrik „Im Handel“. Von  Daniel Keienburg
Messezentrum-EK-Front.jpg

Das Messezentrum der EK/servicegroup. Die Verbundgruppe fährt angesichts der Coronakrise ein Notfallkonzept, die EK Fun wurde (vorerst) auf den Juni 2020 verschoben. © EK/servicegroup

 
30.03.20 – Coronakrise

Coronakrise

EK setzt Notfallkonzept um

Mit einem Notfallkonzept kämpft die EK/servicegroup für die Existenzsicherung des inhabergeführten Fachhandels. Vier Eskalationsstufen sehen konkrete Maßnahmen ... Von  Sabine Stenzel
Digitalisierung-Handel.jpeg

Die Händler unserer Branche mussten ihre Geschäfte schließen, viele werden kreativ und verkaufen z. B. über Social Media. © iconimage - stock.adobe.com

 
27.03.20 – Corona-Pandemie

Corona-Pandemie

Wie Händler jetzt kreativ werden

Wie gehen Händler unserer Branche damit um, dass sie ihre Läden schließen mussten? Sie werden kreativ und finden Lösungen! Wir präsentieren Beispiele. Von  Carmen Mlcoch