Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.12.15 – In eigener Sache

Wochenrückblick der Branche – KW 51 2015

Was interessierte unsere Leser vergangene Woche am meisten? Die Top-Artikel aus unseren vier Rubriken finden Sie hier.

Ethical Style Guide_02

„Paprcuts“ ist eine Berliner Firma, die Accessoires wie Notizbücher, Smartphonehüllen oder Portmonnaies aus reißfestem und wasserfestem Papier. Die „Kosmetiktaschen“ im Bild sind zu 100 % recycelbar. Deshalb wurde Paprcuts in den „Ethical Style Guide“ in der Kategorie „Re-/Upcycling Design“ aufgenommen.

 

Im Handel

Auf zur Partnerwahl!

Fürs Sortiment

Ihr Vier-Gänge-Menü

Aus den Unternehmen

Freude made in Rödental

Auf den Messen

Ambiente erstmals mit Ethical Style Guide

Das Branchenhighlight der vergangenen Woche

Ambiente erstmals mit Ethical Style Guide

„Erstmals bietet die Messe Frankfurt Exhibition GmbH den ‚Ethical Style Guide‘ an – ein Wegweiser, der auf der Ambiente die Aussteller zusammenfasst, die besonders fair, sozial und ökologisch produzieren. So sollen sich Einkäufer und Besucher im großen Angebots-Dschungel noch besser zurechtfinden, wenn sie auf der Suche nach nachhaltigen Artikeln sind. Diese Info interessierte unsere Leser vergangene Woche am meisten und zeigt, dass die Messeveranstalter mit dem neuen Style-Guide voll ins Schwarze getroffen haben“, kommentiert Pia Bohlender, Mitglied der Online-Redaktion, die Neuerung.