Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.09.16 – Formex 2016

Fokus auf Nachhaltigkeit

Von 24. bis 27. August traf sich die Designbranche in Stockholm: Auf dem Gelände der Stockholmsmässan fand die Herbstausgabe der größten Formex statt.

formex3.jpg

Natürliche Farben wie Grau sah man häufig auf der Formex.

 
formex1.jpg

Die „great guys“ von Poul Pava sorgen für gute Laune.

 
Alle Bilder anzeigen

Insgesamt 990 internationale Aussteller präsentierten ihre Produkte und belegten zum ersten Mal alle vier Messehallen. Ob Wohnaccessoires, Geschenkartikel, Badezubehör oder Kindermode: Auf der Formex gab es für die rund 22.000 Besucher viel zu entdecken. Im Mittelpunkt stand das Trendthema „Nordic Me“, das nachhaltige Materialien und Produktionsprozesse in den Fokus stellte.

Seine eigene Interpretation dieses Themas zeigte das Architekturbüro Codedesign im Rahmen der Sonderausstellung „Breaking Through“ in der Eingangshalle. Ebenfalls nachhaltige Produkte und Geschäftsideen präsentierten die 68 ausgewählten Designer im Bereich „Nordic Buzz“ – ein Projekt für kreative Unternehmer aus Dänemark, Finnland und Schweden.

Formex Nova – Nordic-Designer des Jahres

Ein weiteres Highlight war am 24. August die Verleihung des Formex Nova Awards, der die Arbeit junger, noch unbekannter Designer aus dem skandinavischem Raum fördert. Die Bekanntgabe des Preisträgers fand im feierlichen Rahmen im neuen Hotel Haymarket statt. Gewonnen hat ihn dieses Jahr Nick Ross aus Schweden. Er überzeugte die Expertenjury mit seiner Arbeit „Last of the Free“ und erhält für weitere Projekte 50.000 schwedische Kronen.

Wer nicht selbst nach Stockholm reisen konnte, findet vielleicht in unserer Bildergalerie spannende Inspirationen aus Skandinavien. Einfach auf die Bilder klicken.