Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.09.14 – stylefruits GmbH

Inspiration für Mode und Wohnen

Maximales Einkaufserlebnis und authentische Empfehlungen: An diesen beiden Punkten orientiert sich die stylefruits GmbH aus München mit einer Kombination aus Online-Shopping und Social Media Features.

Von diesem Prinzip können auch Händler mit einem eigenen Online-Shop profitieren.

stylefruits
 

Im Jahr 2008 mit dem Schwerpunkt Mode gegründet, ist die Social Shopping-Plattform stylefruits.de nach der Sortimentserweiterung im April 2013 auch im Einrichtungssektor erfolgreich: Die Seite zählt mehr als 5 Mio. monatliche Besucher, und etwa 7 Mio. Fans informieren sich auf der Facebook-Seite über neue Wohn- und Modetrends.

Auf stylefruits.de/wohnen können sich Interessierte via PC, Tablet und Smartphone mit Gleichgesinnten austauschen oder sich Rat und Empfehlungen einholen. Herzstück ist ein intuitives Tool, der «Designer»: Damit kann man sich shopübergreifend Produkte in einem Zimmer zusammenstellen, sie auf der Seite oder auf Facebook veröffentlichen und so vor dem Kauf diskutieren und bewerten lassen. Hilfe bei der Auswahl bietet die Artikelsuche nach Kategorie, Farbe, Marke, Material, Trend und Preis.

Per Mausklick auf die Artikel in einem Wohnstyle gelangt der User in die verknüpften Online-Shops, um diese dort zu bestellen.

Durch die Einbindung ihres Sortimentes wird das Angebot der Partner zum Gesprächsstoff der stylefruits-Community und die Online-Händler erfahren direkt vom Endverbraucher, welche Trends derzeit angesagt sind: «Die authentische Empfehlung von Produkten geht dabei einher mit einer emotionalen Produktinszenierung, die eine Geschichte erzählt», erklärt stylefruits-Geschäftsführer Ingo Heinrich. Um die Anzahl der Einkäufe in den angeschlossenen Shops zu erhöhen, selektiert die Marketingabteilung alle Artikel in Absprache mit den Partnern zielgruppengenau. «Mittels einer proprietären Software, die auf einem ausgeklügelten Business Intelligence System aufbaut, werden die Kampagnen fortlaufend optimiert», so Ingo Heinrich.

Welche Rolle das Internet beim Kauf von Möbeln und Einrichtungsgegenständen spielt, zeigen auch die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von stylefruits: Insgesamt 62 % der Befragten inspirieren sich online und 53 % der Deutschen sind Produktempfehlungen sowie Online-Rezensionen anderer Verbraucher wichtig bis sehr wichtig für die Kaufentscheidung.