Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.09.17 – Auszeichnung

„EK Passion Star“ – die Siebte

Vier Preisträger können sich über den „EK Passion Star“ der Bielefelder Verbundgruppe freuen, den die EK/servicegroup zum siebten Mal verlieh.

EK-Passion-Star-S-Kultur.jpg

So sehen Sieger aus: Das Team der S-Kultur aus Ansbach freut sich über den „EK Passion Star“. © EK/servicegroup

 

Ausgezeichnet werden damit Unternehmen, die durch ihre gelebte Leidenschaft im Handel genauso positiv auffallen wie durch ihren kreativen Erfindungsgeist. Den „EK Passion Star“ kann man in insgesamt vier Kategorien bekommen; dieses Jahr geht er an folgende Geschäfte:

Gewinner bei „Leidenschaft durch Perfektion und Design“ ist das Lichthaus Rohrbach aus Gießen. Unter dem Motto „Licht ist unser Ding!“ macht das hessische Team sein großes Thema in puristischen Räumen wirkungsvoll erlebbar. Auch Lichtberatung, -planung und -visualisierung gehören zu seinen Leistungen.

Den Preis für „Leidenschaft mit Querdenken, Schatzsuche und Erfindungsgeist“ errang die S-Kultur im bayerischen Ansbach: Hier wird das Einkaufen zum Wohlfühlerlebnis mit Kaffeebar, und der Kunde findet die vielfältigsten Produkte „rund ums Genießen“.

Leidenschaft mit Tradition, Kreativität und sehr viel Emotion“ beweist das Modehaus Roetgerink aus Enter in den Niederlanden. Seit 1854 erfindet sich das Geschäft regelmäßig neu und bietet seinen Kunden u. a. einen Taxi-Service und ein eigenes Kinder-Kino.

Über den Publikumspreis für „Leidenschaft durch Kundenbegeisterung“ freut sich das Fachgeschäft Nesemann aus Syke bei Bremen: Beim Online-Voting bekam das Team fast 80 % aller vergebenen Stimmen. Der im Jahr 1966 erworbene Laden punktet mit besonderem Ambiente und ausgewähltem Markensortiment auf 800 m².

Für den jährlich verliehenen Preis waren über 60 Unternehmen nominiert. Eine unabhängige sechsköpfige Jury mit Experten aus Wissenschaft, Handel, Wirtschaft und Medien bewertete diese nach Kriterien wie Nachhaltigkeit, Qualität, Glaubwürdigkeit sowie Lebensart.