Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.03.17

Expertisentag im Porzellanikon

Kunst oder Krempel? Im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger, findet am 23. März 2017 der zweite Expertisentag statt.

Porzellanikon-Expertisentag.jpg

Am 23. März 2017 geht der Expertisentag im Porzellanikon in die zweite Runde.

 

Von 10 bis 17 Uhr nimmt das Kuratorenteam des Museums, Petra Werner und Thomas Miltschus, bis zu drei mitgebrachte Stücke je Besucher unter die Lupe. Aber nicht nur die Begutachtung hat einen besonderen Reiz, auch die Erzählungen der Besitzer sind spannend. Ob der Fund vom Speicher oder das Porzellan aus der Vitrine – so manches Stück birgt eine rührende Geschichte oder auch ein Schicksal.

 

Um die Wartezeiten etwas zu versüßen, verkauft der Förderverein Porzellanikon e.V. wieder Kaffee und Kuchen. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Sonderausstellung der traditionsreichen Manufaktur Royal Copenhagen. Deren Porzellan findet sich seit 240 Jahren sowohl auf königlichen Tafeln als auch in fast jedem dänischen Haushalt und ist in vielen Museen und Sammlungen weltweit vertreten.