Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.05.18 – Kaffeemühle

Unold: Für das volle Aroma

Frisch gemahlen schmeckt besser – deshalb präsentiert Unold die „Kaffeemühle Edel“, mit der sich die Bohnen direkt vor dem Aufbrühen mahlen lassen.

Unold-Kaffeemuehle-Edel.jpg

Für zwei bis zehn Portionen lässt sich die „Kaffeemühle Edel“ von Unold einstellen. © Unold

 

In dem stilvollen Edelstahl-Gehäuse der elektrischen „Kaffeemühle Edel“ versteckt sich ein Kegelmahlwerk. Es arbeitet mit einer geringeren Drehzahl als ein Scheibenmahlwerk – somit entsteht keine Hitze und das volle Aroma bleibt erhalten.

Weil die Kaffeebohnen durch einen Kegel und einen Trichter gemahlen werden, liefert die Kaffeemühle ein gleichmäßiges Ergebnis. Ob feines Pulver oder grob gemahlene Bohnen – der Mahlgrad lässt sich in vier Stufen einstellen, sodass für jede Kaffeeart das Richtige dabei ist. Für einen festen Stand auf der Arbeitsfläche sorgen die Antirutschfüßchen.