Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.06.15

Tefal: OptiGrill GC702D

Im Vergleich mit acht weiteren elektrischen Kontaktgrills wurde der „OptiGrill GC702D” von Tefal jetzt zum Testsieger von Stiftung Warentest gekürt.

433aa0615sm.jpg

Mit dem elektrischen Kontaktgrill „OptiGrill GC702D” von Tefal werden Steaks, Würstchen und Fisch gleichmäßig gebräut.

 
433ab0615sm.jpg

Wie hätten Sie gern Ihr Fleisch? Mit dem „OptiGrill GC702D” kann man aus mehreren Garstufen wählen.

 

Grund für den Testsieg waren u. a. die überzeugenden Grillergebnisse. Von den Testern als „Grillmeister” gelobt, besitzt der „OptiGrill GC702D” von Tefal (Vertrieb über Groupe SEB) sechs Automatikprogramme zur Steuerung der Temperatur. So gibt es je ein Programm für Burger, rotes Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte sowie Würstchen. Je nach Fleischart heizt der Grill fünf bis acht Minuten auf bis zu 250° C vor. Ein Licht im Deckel zeigt zudem an, welches Programm ausgewählt wurde.

In puncto Sicherheit überzeugte der „OptiGrill GC702D” zudem: Als einziges getestetes Gerät erhielt es in dieser Kategorie ein „sehr gut”.

Außerdem testete Stiftung Warentest den Flächengrill „Tefal TG8000”, der ebenfalls zum Testsieger gewählt wurde. Ein voller Erfolg für die Groupe SEB, die für den Vertrieb der Produkte in Deutschland zuständig ist.