Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.08.14

Groupe SEB: Innovativ (Kaffee) Kochen

Die Groupe SEB möchte mit ihren Marken und Produkten das Leben der Menschen besser und einfacher gestalten. So gibt es auch diesen Herbst wieder innovative Neuheiten zu entdecken.

Das Offenbacher Unternehmen stellt z.B. den neuen Kaffee-Vollautomaten «Latt‘Espress EA8298» von Krups vor sowie die beiden Pfannenserien «CeramicControl White» und «CeramicControl White Induction» von Tefal.

158ab0814sm.jpg

Mit der Serie «CeramicControl White Induction» bietet Tefal weltweit die ersten weißen Keramikpfannen mit integriertem Temperaturanzeiger an.

 
158aa0814sm.jpg

Kaffeegenuss im Kompaktformat: Der neue Vollautomat «Latt‘Espress EA8298» von Krups liefert Cappuccino auf Knopfdruck. Seine herausnehmbare Abtropfschale ist mit einem Überlaufsensor ausgestattet.

 
Alle Bilder anzeigen

Ein Highlight bei den Kochneuheiten aus dem Hause Tefal sind die neuen Modelle der Keramikserie «CeramicControl White Induction», die auf allen Herdarten inklusive Induktion verwendet werden können.

Besondere Kennzeichen sind die weiße Keramikversiegelung innen und außen sowie ein roter «Thermo-Spot®» im Zentrum der Pfanne. Seine Farbänderung zeigt die optimale Brattemperatur an.

Darüber hinaus punktet diese verbesserte Serie mit einer tieferen Form und einem Schüttrand für Soßen. Für eine hohe thermische Leitfähigkeit sorgt die Keramikversiegelung mit ihrer harten und glatten Oberfläche, und eine ferromagnetische Edelstahlplatte im Boden ermöglicht eine gleichmäßige Hitzeverteilung.

Mit einer weißen Innenseite und einer schwarzen Emaillebeschichtung außen präsentieren sich die «CeramicControl White»-Modelle.

Sie eignen sich für alle Herdarten außer Induktion. Während Tefal die «CeramicControl White Induction»-Pfannen mit einem Durchmesser von 20, 24, 28 und 30 cm anbietet, ist die Serie «CeramicControl White» in den Größen 20, 24 und 28 cm erhältlich sowie zusätzlich mit einer 24 cm großen Schmorpfanne samt Deckel.

Beide Serien beinhalten darüber hinaus eine Wokpfanne mit 28 cm Durchmesser. Seit August gibt es die 28 cm große «CeramicControl White Induction«-Pfanne auch im Set mit dem weißen, 8 cm langen «Zen Keramik»-Obst- und Gemüsemesser von Tefal. Die Pfannengriffe bestehen aus Thermokunststoff, sodass das Kochgeschirr auch bei bis zu 175 ° C im Backofen verwendet werden kann.

Krups präsentiert Neues aus dem Bereich Kaffee — und zwar den «Latt’Espress EA8298». Obwohl nur 29,5 cm breit, 36,3 cm hoch und 39 cm tief, fasst sein Wassertank 1,7 l und sein Kaffeebohnenbehälter 250 g.

Neu ist ein abnehmbarer Milchbehälter mit 600 ml Fassungsvermögen zur Aufbewahrung im Kühlschrank. Dieser ist mit der Dampfdüse verbunden und mittels eines Schlauchs wird die Milch direkt zum Kaffeeauslauf befördert. Auf Knopfdruck stellt das kompakte Gerät in Schwarz und Silber Cappuccino mit cremigem Milchschaum her.

Auch Espresso und Kaffee sind möglich, wobei sich die Milch- und die Kaffeemenge individuell programmieren lassen.

Wie alle Kaffee-Vollautomaten von Krups besitzt auch der «Latt‘Espress» das patentierte «Compact Thermoblock-System»: Einerseits garantiert die Edelstahl-Brühkammer, dass der Kaffee dauerhaft ideal gepresst wird, andererseits sorgt das hydraulische «Tamping-System» für eine optimale Extraktion des Kaffees.

Sowohl das Milchsystem als auch der gesamte Kaffeekreislauf inklusive des Brühkopfes können mittels automatischer Programme gereinigt werden.

Nachdem das neue Gerät im September in den Handel kommt, unterstützt Krups seine Kaffee-Vollautomaten-Range ab Oktober mit einer TV-Kampagne.

Vom 1. Oktober bis zum 31. Januar 2015 findet zudem für alle «One-Touch»-Vollautomaten eine besondere Aktion statt: Beim Kauf eines der Krups-Aktionsmodelle erhält der Konsument 100 Euro geschenkt.