Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.03.17

Opinel: Praktisches Farb-Update

Schön und schlicht kennt man die Messerserie „Parallèle“ von Opinel. Dank „Parallèle Pop“ kommt nun Farbe ins Spiel.

Parallle-Pop-Opinel.jpg

Unverwechselbar: Dank der Farben an ihrem Griffende kann man die „Parallèle Pop“-Messer leicht unterscheiden.

 

Jedes Messer dieser Serie hat eine eigene Farbe am Griffende, insgesamt sind es acht verschiedene Nuancen. Die neue Farbigkeit sieht aber nicht nur gut aus, sondern hat auch einen praktischen Effekt: Bei der Aufbewahrung in Messerblöcken lassen sich die einzelnen Messerarten besser unterscheiden. Zu „Parallèle Pop“ gehören ein Chef-, Santoku-, Tranchier-, Brot- und Filetiermesser, ein Ausbein-, Carpaccio-, Allzweckmesser und eine Gabel. Außerdem gibt es ein dreiteiliges Set mit Chef-, Tranchier- und Allzweckmesser.

Gleichzeitig sind die Buchenholzgriffe mit einer Lackierung versehen, der Feuchtigkeit nichts anhaben kann. Die Klingen der „Parallèle Pop“-Messer bestehen aus rostfreiem korrosionsbeständigem Stahl, um beste Schneidergebnisse zu erhalten. In Deutschland werden die Messer sowie weitere Produkte der französischen Manufaktur Opinel über C. Jul. Herbertz aus Solingen vertrieben.