Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.06.17 – Personalie

EVL: Neuer Vorsitz geht an Lars Adler

An der Front des europäischen verbandes lifestyle gibt es ein neues Gesicht: Lars Adler von Hoff Interieur übernahm 2017 den Vorstandsvorsitz.

Adler--Koziol-Vorsitz-EVL.jpg

Lars Adler (li.) übernimmt den Vorsitz nach 18 erfolgreichen Jahren von Stephan Koziol. © EVL

 

Nach nunmehr 18 Jahren im Vorstandsvorsitz des europäischen verbandes lifestyle (EVL) übergab Stephan Koziol von Koziol »ideas for friends for friends die Position an Lars Adler vom Nürnberger Handelsunternehmen Hoff Interieur. Während der Mitgliederversammlung am 9. Juni 2017 in Bernried wurde Adler von den Verbandsmitgliedern einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

In den vergangenen Jahren ist der EVL unter Stephan Koziols Engagement auf 180 Mitglieder angewachsen. Damit gehört er, wie verlautet, zu den stärksten Branchenverbänden, der ein Umsatzvolumen von über 2,5 Mrd. Euro vorweisen kann. Der EVL bildet ein Netzwerk aus Familienunternehmen der Bereiche Wohnen, Schenken, Einrichten und Gedeckter Tisch.

Neben Stephan Koziol verbleiben im Vorstand Susanne Stahlschmidt (Troika Germany), Hamid Yazdtschi (Gilde Handwerk Macrander), Oliver Kleine (Leonardo), Reinhard Vollmer (Inpetto), Florian Berger (Donkey Products), Christian Schmidt (Giftcompany) und Stephan Burghard (Sompex). Axel Gottstein (Sigikid), Sonja Kawlath (KCG Creativ) und Markus Hussmann (House of Emotion) wurden neu in den Vorstand gewählt.