Umsatz

Digitaler-Euro.jpeg

Kommt der digitale Euro? Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert die Einführung. © Sikov - stock.adobe.com

 
04.12.19 – HDE

HDE

Ist der digitale Euro eine Option?

Der HDE fordert, die Möglichkeiten zur Einführung eines digitalen Euro ernsthaft zu prüfen. Der Schritt sei für Kunden und Händler notwendig. Von  Carmen Mlcoch
Bestseller.jpeg

Bewährtes bewahren und Potenziale nutzen Händler sollten sich fragen, wie das Weihnachtsgeschäft im vergangenen Jahr lief. Welche Produkte waren am beliebtesten und welche waren echte Ladenhüter? Haben die alten Bestseller auch in diesem Jahr Potenzial oder werden sie von neuen Trends ausgebremst? Ändern sich dadurch die Präsentationsflächen für die Waren? Wo gab es Engpässe und Versäumnisse und wo die beste Rendite? Haben alle Lieferanten zur vollen Zufriedenheit geliefert? Wie war das Team auf die Herausforderungen eingestellt? Kurz gesagt: Eine Definition von Potenzialen, Zielen, Wegen und Maßnahmen ist enorm wichtig. © ibreakstock - stock.adobe.com

 
Das Weihnachtsgeschäft ist für den Jahresumsatz sehr wichtig – aifora präsentiert Tipps für Händler und empfiehlt u. a. Künstliche Intelligenz. Von  Carmen Mlcoch
Halloween_Umsatz
 
30.10.19 – HDE-Umfrage

HDE-Umfrage

Halloween lässt Kassen klingeln

Im Vorfeld von Halloween kann der Einzelhandel auf zusätzliche Umsätze in Höhe von 320 Mio. Euro hoffen. Das zeigt eine vom HDE in Auftrag gegebene Umfrage. Von  Sabine Stenzel
Villeroy--Boch.jpg

„Sehr positive Entwicklung”: Der Bereich Tischkultur übertraf im dritten Quartal den Vorjahresumsatz um 3,7 %. © Villeroy & Boch

 
23.10.19 – Quartalsbericht

Quartalsbericht

Villeroy & Boch legt wieder zu

Nach einem schwierigen ersten Halbjahr liegt der Umsatz im dritten Quartal wieder auf Vorjahresniveau. Der Unternehmensbereich Tischkultur setzt seine ... Von  Kathrin Erbacher
Umsaetze-stationaerer-Handel.png

So verteilen sich die Umsätze im stationären Handel auf die einzelnen Branchen. © EHI

 
15.10.19 – EHI-Studie

EHI-Studie

Stationärer Handel zeigt sich umsatzstark

Eine EHI-Studie zeigt: Die Top 1000 stationären Vertriebslinien erwirtschafteten fast 60 % des gesamten Einzelhandelsumsatzes. Von  Carmen Mlcoch
Villeroy--Boch-Firmensitz.jpg

Leichter Rückgang statt Wachstum: Villeroy & Boch korrigiert seine Jahresprognose nach unten. © Villeroy & Boch

 
19.07.19 – Halbjahresbilanz

Halbjahresbilanz

Villeroy & Boch mit Minus in der Kasse

Im ersten Halbjahr 2019 erzielte Villeroy & Boch einen Umsatz in Höhe von 393,2 Mio. Euro und liegt damit um 26,4 Mio. Euro bzw. 6,3 % unter Vorjahresniveau. Von  Kathrin Erbacher
Onlineumsatz2012-2018Prognose.jpg

Im Zeitraum von 2012 bis 2018 könnte der Online-Handel 92 % an Umsatz zulegen. © IFH Köln

 
17.12.18 – IFH-Prognose

IFH-Prognose

63 Mrd. Euro Online-Umsatz 2018

Mit seinem „Branchenreport Onlinehandel 2018“ sagt das IFH Köln ein Wachstum von bis zu 10 % für den deutschen Online-Markt für 2018 voraus. Von  Redaktion