24.08.15 – Rezept

Reubens Burger

Hier werden Sauerkraut, Meerrettich und viele weitere Zutaten kombiniert. Das Rezept gehört zu „Weber's Burger“-Kochbuch, erschienen bei Gräfe und Unzer.

GU_Weber's Burger

Der amerikanische Grill-Experte Jamie Purviance widmet sich in „Weber's Burger“ ganz den leckeren Hochstapeleien im Brötchen.
Quelle: GU Verlag/Foto: Tim Turner

 
Weber's Burger_Reubens Burger

Ganz schön deftig ist dieser Hochstapler aus „Weber's Burger“.
Quelle: GU Verlag/Foto: Tim Turner

 

Zutaten

Für die Pattys
450 g Rinderhackfleisch aus der Schulter
(Fettanteil 20%)
125 g Pancetta (italienischer Bauchspeck) oder magerer Frühstücksspeck, fein gewürfelt
2 TL körniger Senf
1 TL Zwiebelgranulat
½ TL Knoblauchgranulat
½ TL grobes Meersalz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Dressing
125 ml Mayonnaise
2 EL Schmand
1½ EL Ketchup
2 TL Meerrettich (Glas)
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 TL Worcestersauce
1 TL gehackte Dillspitzen
¼ TL Weißweinessig
1 kräftige Prise grobes Meersalz

grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
8 Scheiben Roggenbrot
2 EL Butter, zerlassen
250 g Schweizer Emmentaler, in dünne Scheiben geschnitten, raumtemperiert
200 g Sauerkraut (Dose), abgetropft

Zubereitung

  1. Patty-Zutaten behutsam vermischen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse vier lockere, 2½ cm dicke Pattys mit einem Durchmesser von etwa 7 cm formen. Dabei das Fleisch nicht zu stark zusammendrücken oder kneten, sonst werden die Pattys beim Grillen hart. Mit dem Daumen oder Rücken eines Teelöffels eine etwa 2½ cm breite flache Vertiefung in die Mitte der Pattys drücken. Dadurch wölben sie sich während des Grillens nicht und garen gleichmäßig. Pattys auf einem Teller mind. 30 Min. oder mit Frischhaltefolie abgedeckt bis zu 4 Std. kalt stellen.
  2. Den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (200–260 °C) vorbereiten. In einer kleinen Glasschüssel die Zutaten für das Dressing verrühren.
  3. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Pattys auf beiden Seiten leicht salzen und pfeffern und über direkter mittlerer bis starker Hitze bei geschlossenem Deckel 6–8 Min. grillen, bis sie halb durch (medium) sind. Dabei einmal wenden (falls Flammen hochschlagen, Pattys vorübergehend über indirekte Hitze legen).
  4. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Brote auf einer Seite mit zerlassener Butter bestreichen, die andere Seite mit Dressing bestreichen. Vier Brote auf der Dressingseite mit je 1 Scheibe Käse, 1 Patty, 1 weiteren Scheibe Käse und Sauerkraut belegen und die vier belegten Brote jeweils mit einer zweiten Scheibe Brot (Dressingseite nach unten) abdecken. Die Burger vorsichtig auf den Grillrost setzen und über direkter mittlerer bis starker Hitze bei geschlossenem Deckel etwa 4 Min. grillen, bis der Käse geschmolzen und die Brote geröstet sind, dabei einmal wenden. Warm servieren.