Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.11.15 – mit Birne & Ingwer

Mini-Napfkuchen

Im angloamerikanischen Raum haben sich würzige Napfkuchen zu einem echten Weihnachtsklassiker entwickelt. Hier kommt ein Rezept für eine Mini-Variante.

Parragon_Weihnachtsbuch mit Mini-Kuchen

Würziger Napfkuchen ist vor allem im angloamerikanischen Raum ein Klassiker.
Quelle: Parragon Verlag

 

Zutaten

250 g Birnen, geschält, entkernt und gewürfelt
1 EL dunkler Muskovado-Zucker
125 g weiche Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
175 g feiner Zucker
2 Eier, verquirlt
100 g saure Sahne
175 g Mehl, gesiebt, plus etwas mehr zum Bestäuben
1 TL Backpulver
1 TL Ingwerpulver
1 Prise Salz
4 EL fein gehackter kandierter Ingwer
10 Tropfen Vanillearoma

GLASUR

2 EL Whisky
50 g dunkler Muskovado-Zucker

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Vertiefungen einer 12er-Mini-Napfenkuchenform einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abschütteln.
  2. Die Birnen mit einem Spritzer kaltem Wasser und dem Muskovado-Zucker in einem kleinen Topf bei geringer Hitze 3-4 Minuten köcheln, bis sie gar, aber nicht zerkocht sind. Durch ein Sieb abgießen, den Sud auffangen und abkühlen lassen.
  3. Butter und feinen Zucker in einer Rührschüssel cremig rühren. Nach und nach die Eier einarbeiten. Falls die Masse gerinnt, 1 Esslöffel Mehl zufügen. Die saure Sahne unterrühren.
  4. Mehl, Backpulver, Ingwerpulver, Salz und 2 Esslöffel des kandierten Ingwers mischen und mit Vanillearoma und Birnen unter den Teig heben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Küchlein aufgegangen und goldbraun sind. Einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter heben und vollständig auskühlen lassen.
  6. Für die Glasur den Birnensud mit Whisky und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen, bis er erdickt. Mithilfe eines Löffels auf die Kuchen träufeln und mit dem restlichen kandierten Ingwer bestreuen.

Zum Buch

Titel: Weihnachten – Festliche Rezepte & liebevolle Dekorationen
ISBN: 9781474810210
Erscheinungstermin: Oktober 2015
Kategorie: Kochen & Genuss
Umfang: 224 Seiten
VK: 9,99 EUR