Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.05.16

Microplane: Pastelliger Klassiker

1994 stellte Microplane seine Zester Reibe vor. In Windeseile eroberte sie Genuss-Herzen auf der ganzen Welt. 2016 kommt sie in zwei neuen Farben.

microplane_zester

Schneidet Lebensmittel präzise, ohne sie zu zerdrücken: die Zester Reibe von Mircoplane.

 
microplane_zester group

In diesem Jahr erweitern die Farben „Retro Grün“ (zweite von rechts) und „Baby Blau“ (ganz rechts) das Sortiment.

 

Zwei neue Varianten komplettieren dieses Jahr die „Zester Reibe Premium Classic“-Kollektion: „Baby Blau“ und „Retro Grün“. Die limitierte Edition erweitert das Reibensortiment auf zwölf nützliche Helfer. Ohne Lebensmittel zu zerdrücken, können so z. B. Parmesan, Zitronen, Ingwer oder Muskat ohne viel Kraftaufwand präzise gerieben werden.

Nach Gebrauch reicht ein Wasserstrahl, um die Reibe zu säubern. Sie kann aber auch in die Spülmaschine gegeben werden. Besonders nützlich: Im Lieferumfang ist eine Schutzkappe enthalten, die die Klinge schützt. So kann die Reibe in einer Schublade verstaut werden.

Im Artikel „Die kriegen alles klein“ finden Sie noch weitere Reiben von Microplane.