Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.11.14

Wuff-Wuff!

402aa1114sm.jpg
 

Sie heißen Pompon, Dagobert oder Gustave (im Bild) und sind nicht nur für Liebhaber von Vierbeinern geeignet. Die neue Porzellankollektion „Darling Dogs“ von Gien France aus dem gleichnamigen Ort zeigt drollig blickende Wachhunde, Terrier und Bulldoggen auf Tellern, Tassen, und Co. Verantwortlich für die tierischen Motive ist die Künstlerin Prune Cirelli.

Weitere Artikel zu: