Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.12.14 – Newcomer des Monats

artdentity, Würzburg

Ein Raum, eine Identität: Lokalitäten eine eigene Handschrift und Lebendigkeit verleihen möchten die Gründer von artdentity mit ihren Produktwelten aus Glas, Porzellan, Möbeln und ergänzenden Accessoires.

505aa1214sm.jpg

Edel und schlicht: handgefertigte Glaskunst von artdentity.

 

2012 von Maike Sobek, die als freie Malerin und Designerin den kreativen Kopf der Marke darstellt, und dem Wirtschaftswissenschaftler Gunter Eschemann in den Räumen eines ehemaligen Lebensmittelladens in Würzburg eröffnet, sind im Concept Store & Room von artdentity mittlerweile 18 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Philosophie des Unternehmens ist dabei einfach und konsequent: Traditionelles Handwerk soll mit bewusst gewählten Rohstoffen und einem modernen Lifestyle vereint werden.

Neben Designgrundsätzen wie schlichter Ästhetik, reduzierter Formensprache und hoher Kombinierbarkeit stehen eine nachhaltige und „grüne“ Produktionsweise im Vordergrund.

So werden sämtliche Stücke selbst entworfen und von Hand in Deutschland gefertigt – von mundgeblasenem Glas über gedrehtes Porzellan bis hin zu individuell geschreinerten Möbelstücken aus heimischen Hölzern.

Neben den einzelnen Produkten bietet artdentity auch die Gestaltung und Einrichtung kompletter Räume wie Restaurants im Sinne von ganzheitlichen Konzeptaufträgen an.