Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.03.15

WMF konzentriert Logistik

Um die Effizienz ihrer internationalen Lieferstrukturen zu steigern, hat die WMF ihre bislang 33 Logistikstandorte zu zwei Hauptstandorten zusammengefasst.

502aa0315sm.jpg

Ihre Logistik konzentriert die WMF künftig auf die Standorte Bergkamen und Dornstadt (im Bild). Dort entstehen neue, vom Immobilienkonzern Goodman entwickelte Großlager.

 

Die beiden neuen Großlager befinden sich in Dornstadt im Raum Ulm sowie in Bergkamen bei Dortmund. Dafür entwickelt der Immobilienkonzern Goodman in Dornstadt eine neue, 21000 m2 große Logistik-Immobilie, die das dort bereits bestehende Lager ergänzen wird. Somit werden sich die Lagerkapazitäten der WMF in Dornstadt verdoppeln, wodurch nach Angaben des Unternehmens bis zu 100 neue Arbeitsplätze entstehen werden.

Die zweite Immobilie mit 40000 m2 wird komplett neu in Bergkamen bei Dortmund gebaut und ebenso von Goodman geplant. Die Betreibung des dortigen Lagers übernimmt der Logistikdienstleister DB Schenker. Die Maßnahmen sind das Ergebnis eines im Jahr 2013 begonnenen Restrukturierungsprozesses in der Logistik der WMF-Gruppe.

Weitere Artikel zu: