Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.06.17

Verleihung des TOP 100-Siegels

Zum 24. Mal wurden Mittelständler mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet. Aus unserer Branche schafften es drei Unternehmen in die Innovationselite.

Elo-Top-100-2017.jpg

Sandra Fischer (li.) und Michaela Fröhlich von ELO Stahlwaren nahmen die TOP 100-Auszeichnung von Ranga Yogeshwar entgegen. © KD Busch / Compamedia

 
Emsa-TOP-100-2017.jpg

Dr. Klaus Flacke, Geschäftsführer der Emsa GmbH, freut sich über die erneute Auszeichnung mit dem TOP 100-Siegel. © Emsa GmbH

 
Alle Bilder anzeigen

Insgesamt 262 Unternehmen in drei Größenklassen (maximal 100 pro Klasse) gehören zu den innovativsten Unternehmen im Mittelstand. Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator, und Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien ehrten sie im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 23. Juni in Essen. Aus unserer Branche zählt die Norbert Woll GmbH dazu, wo jedes Kochgeschirr Stück für Stück von Hand gegossen wird. „Das Siegel ‚made in Germany‘ ist für uns ein Bekenntnis zum Standort Deutschland, zu sozialer Verantwortung durch die Sicherung wertvoller Arbeitsplätze und zu deutscher Ingenieurskunst“, erklärt Inhaber und Geschäftsführer André Woll, der den Familienbetrieb mit seinen 60 Mitarbeitern in zweiter Generation leitet. Gleichzeitig hat der Top-Innovator aus Saarbrücken sämtliche Arbeitsvorgänge, inklusive der Erfassung von Vorlieferanten digitalisiert. Um Informationen rund um den eigenen Arbeitsplatz oder zu Innovationsprojekten mit dem aktuellen Stand abzurufen, nutzen die Mitarbeiter ein globales Kollaborationssystem. Zudem setzt man bei Norbert Woll auf persönlichen Kundenkontakt.

Emsa und ELO erneut unter den Top 100

Bereits zum vierten Mal wurde die Emsa GmbH als Innovationsführer im Mittelstand geehrt. Der Spezialist für Haushaltswaren und Gartenartikel überzeugte in dem anspruchsvollen, unabhängigen Auswahlverfahren sowohl mit Innovationserfolg als auch durch innovatives Klima. So hat Emsa in den vergangenen zehn Jahren nicht nur rund 1700 neue Produkte auf den Markt gebracht, sondern auch in die Modernisierung des Maschinenparks und die Neustrukturierung des Hauptstandortes Emsdetten investiert.

Die ELO Stahlwaren GmbH & Co. KG wurde 2017 bereits zum fünften Mal mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet. Spezialisiert auf Brat- und Kochgeschirr aus Edelstahl, Aluminium und Stahlemaille, punktet der Top-Innovator aus Spabrücken bei Bad Kreuznach nicht nur mit seinen Produkten, sondern auch mit deren Vermarktung. Dazu gehört der „erste große deutsche Pfannentest“ für die Pfanne „Granit Evolution“. Örtliche Fachhändler und Lebensmittelfilialketten stellen sie interessierten Kunden kostenfrei zur Verfügung und das Ergebnis verbreitet Elo anschließend über seine Online-Kanäle. Handelspartner vor Ort können das Kundenfeedback natürlich ebenfalls zur Vermarktung nutzen.