Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.06.18 – 31. Wochen des Weißen Goldes

Selb im Zeichen des Porzellans

Vom 1. Juli bis 12. August 2018 gibt es im oberfränkischen Selb wieder Grund zum Feiern: Auch in diesem Jahr lädt die Stadt zu den „Wochen des Weißen Goldes“.

Wochen-des-Weissen-Goldes-Selb.jpg

Mittelpunkt der „Wochen des Weißen Goldes“ in Selb ist die Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater. © Stadt Selb

 
Ausstellung-Porzellanwochen.jpg

Extravagante Stücke aus Designerhand ...

 
Alle Bilder anzeigen

Am 1. Juli heißt es schnell sein im Rosenthal-Theater Selb, denn um 11 Uhr findet dort die Eröffnungsfeier zu den 31. „Wochen des Weißen Goldes“ statt. Der Eintritt zur Feier ist frei, im Mittelpunkt steht die Ausstellung Weißes Gold – Porzellan erleben“. Diese wird ebenfalls im Rosenthal-Theater präsentiert und öffnet im Anschluss an die Eröffnung ihre Tore zum Rundgang.

Die teilnehmenden Aussteller setzen sich u. a. aus Rosenthal, Villeroy & Boch, Rona Glas, Goebel Porzellan, dem Porzellanikon und dem Verein „Porzellanstraßee. V. zusammen. Neben Kunstobjekten, u. a. von der Designmanufaktur Voigt, und Arrangements des Museums zeigen aufwendig gedeckte Tische die neuesten Produkte der Hersteller. Für ein begleitendes Preisausschreiben stellen die Firmen hochwertige Gewinne zur Verfügung.

 

Vielfältiges Rahmenprogramm

Seit 1988 locken die „Wochen des Weißen Goldes“ jedes Jahr tausende Besucher in das Städtchen nahe der tschechischen Grenze. Abgesehen von der genannten Ausstellung erwartet sie ein vielfältiges Rahmenprogramm: So zeigt das „Staatliche Berufliche Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik“ in einer Sonderausstellung Arbeiten seiner Absolventen und informiert über die Ausbildungsmöglichkeiten. Das „Forum Selb erleben“ wartet wieder mit Schaufensterpräsentationen und einer „Porzellanschatzsuche“ auf.

Ein weiteres Highlight ist das „Fest der Porzelliner“ vom 2. bis 6. August, das mit Aktionen wie einer Schatzsuche im Scherbenhaufen oder einem Tag der offenen Tür bei Barbara Flügel Porzellan in Schönwald einhergeht. Stöbern können Schnäppchenjäger auf dem großen Porzellanflohmarkt am Samstag, 4. August. Im Rahmen des „Porzellinerfrühschoppens“ am Sonntag, 5. August, findet außerdem ein „kleinerPorzellanflohmarkt in der Ludwigstraße statt.