Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

24.03.16

Rosenthal stellt im KaDeWe aus

Dieses Jahr wäre Philip Rosenthal 100 Jahre alt geworden. Zum Jubiläum veranstalten Rosenthal und das KaDeWe eine außergewöhnliche Ausstellung.

rtacpalazzororo.jpg

Der neue Dekor „Palazzo Roro“ wird auf der Ausstellung im KaDeWe zu sehen sein.

 
rrororosemood02.jpg

So interpretiert Designer Sebastian Herkner Philip Rosenthals Schwein „Roro“.

 

Am 23. Oktober 2016 hätte Philip Rosenthal seinen 100. Geburtstag feiern sollen. Doch der Visionär und große Unternehmer verstarb vor 15 Jahren. Zu seinem Gedenken organisieren Rosenthal und das KaDeWe die spannende Ausstellung „Gropius goes Rosenthal“.

Im Erdgeschoss wird dazu eine bisher nur auf dem Papier existente Wette zwischen Bauhaus-Architekt Walter Gropius und Philip Rosenthal in einer eindrucksvollen Lifestyle-Inszenierung verwirklicht.

Die beiden hatten 1967 um die Farbe eines Dekors nach dem Brand gewettet. Während Gropius auf der Fahne eines Tellers einen schwarzen Rand sah, bestand Philip Rosenthal darauf, dass aus dem Schwarz nach dem Brand ein Goldrand wird. Rosenthal behielt recht und freute sich über einen ansehnlichen Wettgewinn: ein eigens von Gropius für Hausschwein Roro entworfener Schweinestall.

Wette wird Wirklichkeit

Die Architekten von unique assemblage aus Frankfurt haben den Entwurf 48 Jahre später als „gebaute Skizze“ auf 300 m² in Weiß und Gold umgesetzt. Und auch „Roro“ ist Teil der Ausstellung: Die Designerin Ewelina Wisniowska hat den Golddekor „Palazzo Roro“ entwickelt. Er ziert die von Gropius entworfene Form „Tac“ und zeigt neben „Roro“ sein tierisches Zuhause – z. B. seinen mit Heu ausgelegten Stall. 

Aber „Roro“ ist auch in plastischer Form Teil der Ausstellung. Der Designer Sebastian Herkner ließ sich von dem Schwein für seine minimalistische Objektkollektion inspirieren. So kommt „Roro“ in verschiedenen Größen und Farben.

Die ungewöhnliche Architektur- und Designausstellung ist vom 29. März bis zum 27. April 2016 inklusive Geschichte, historischen Fotos, Videos zur Entstehung und zusätzlichen Schaufenstern im KaDeWe zu sehen. Geschenkideen, die ausschließlich im KaDeWe erhältlich sind, machen den Besuch zu einem Muss für Liebhaber besonderer Stücke und ausgefallener Ideen.