Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.11.18 – Personalie

Rosenthal konzentriert Vertrieb

Zum 1. Januar 2019 wird Magnus Lauer die Gesamtverantwortung für den Rosenthal-Vertrieb in Deutschland übernehmen.

Rosenthal-Magnus-Lauer.jpg

Übernimmt zum 1. Januar 2019 die Verantwortung für den gesamten Deutschlandvertrieb von Rosenthal: Magnus Lauer. © Rosenthal

 

Magnus Lauer, der bereits seit 1. Juni 2018 als Sales Director Germany Premium tätig ist, wird zum Jahresstart 2019 die Position des Sales Director Household Division Germany antreten und dann den gesamten Deutschlandvertrieb von Rosenthal verantworten. Zum Premium-Vertrieb der Marken Rosenthal und Rosenthal meets Versace werden dann die Bereiche Daily mit den Marken Hutschenreuther, Thomas, Arzberg und Sambonet sowie die Online Key Accounts hinzukommen. Zum 9. Oktober 2018 hat Magnus Lauer zudem Einzelprokura erhalten. „Durch diese Konzentration stärkt die Rosenthal GmbH den Vertrieb aller Marken und kann neue Synergien nutzen“, erklärt Gianluca Colonna, Geschäftsführer der Rosenthal GmbH.

Vor seiner Tätigkeit bei der Rosenthal GmbH war Magnus Lauer als Key Account Manager Deutschland und Luxemburg bei der Fissler GmbH tätig, wo er umfangreiche Kenntnisse hinsichtlich der Einführung eines selektiven Premiumvertriebs- und Konditionensystems erwarb. Darüber hinaus sammelte Lauer als Sales Manager International für Marken wie Porsche Design und Joop Erfahrungen in Asien und im mittleren Osten.

Weitere Artikel zu: