Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.06.18 – Villeroy & Boch

Neuer Auftritt in Saarbrücken

Ein ganz neues Ladenkonzept stellte Nicolas Luc Villeroy am 24. Mai mit der Eröffnung des Villeroy & Boch-Shops in der Innenstadt von Saarbrücken vor.

Nicolas-Luc-Villeroy.jpg

Familienerbe und Tischkultur-Vorstand Nicolas Luc Villeroy hieß die Gäste bei der Eröffnung in Saarbrücken mit einer Ansprache willkommen. © Villeroy & Boch

 
Villeroy--Boch-Saarbruecken.jpg

Der neue Shop ist malerisch in die Saarbrückener Innenstadt eingebettet. © Villeroy & Boch

 

Geschäftspartner, Nachbarn und Pressevertreter folgten der Einladung von Villeroy & Boch zur offiziellen Eröffnung des neuen Shops in Saarbrücken, die am Donnerstag, den 24. Mai 2018 stattfand. Der Vorstand des Unternehmensbereichs Tischkultur, Nicolas Luc Villeroy, begrüßte die zahlreichen Gäste in dem 60 m² großen Geschäft.

„Hinter diesem House of Villeroy & Boch steht ein vollkommen neu designtes Shopkonzept, mit dem wir hier in Saarbrücken starten“, erklärte er bei der Eröffnungsfeier. Unter dem Motto „Wohlfühlen wie zuhause“ finden sich Tischkultur-Neuheiten, Klassiker, Bestseller und Accessoires in verschiedenen Wohnkojen zu Themenwelten zusammen. Moderne Warenträger, hochwertige Materialien und eine stimmungsvolle Beleuchtung lassen die Einrichtungsideen zur Geltung kommen.

In der Tavola-Ecke können Kunden verschiedene Dekore vergleichen und ihre Wirkung auf unterschiedlichen Tischplatten testen – „persönliches Highlight“ von Nicolas Luc Villeroy.

 

Jubiläum mit Brindille

In seiner Rede schnitt der Familienerbe auch das 270-jährige Jubiläum an, das Villeroy & Boch in diesem Jahr feiert. Passend dazu stellte er die neue Serie Vieux Luxemburg Brindille“ vor, die den Klassiker und Bestseller „Alt Luxemburg“ mit seinem blauen Blütenranke modern interpretiert.

Mit lobenden Worten an das Projekteam schloss Villeroy seine Ansprache und wünschte der Shopleiterin Gabriele Fuchs und ihrem Team „ganz viel Erfolg“ für das Geschäft.