Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.03.16

Kaiser macht Lust auf Farbe

Das Kaiser-Frühjahr wird beerig-bunt: mit einer Verkaufspromotion und Produkten in fröhlichen Farben, die Lust aufs Backen machen.

kaiserhimbeertorte.jpg

Kaiser macht Lust auf Backen: mit der beerig-fruchtigen Frühjahrs-Promotion.

 
kaiserdekoaufbau.jpg

Kaiser stellt dem Handel ein umfangreiches Dekopaket zur Verfügung.

 

Ab 14. März macht Kaiser mit einer attraktiven Verkaufspromotion am POS Lust aufs Backen. Die Backformen-Kollektion „Berry Color” steht dabei im Fokus. Bis Ende Juni können Backfans Springform, Bundform und Königskuchenform in den Farben Strawberry, Raspberry und Blueberry kaufen.

POS-Material mit fruchtigen Beeren

Für besondere Aufmerksamkeit am POS sorgt ein universell einsetzbares Deko-Paket für Schaufenster und Verkaufsfläche. Das kostenlose Deko-Paket umfasst ein 3D-Ellipsendisplay in DIN A2, ein DIN-A1-Plakat, ein Satz Preisschilder in DIN A6 sowie einen Deko-Würfel mit den Maßen 20 x 20 cm. Um die Reichweite der Verkaufsaktion zusätzlich zu erhöhen, stellt Kaiser dem teilnehmenden Handel eine Kleinanzeigenvorlage (1-spaltig) für Schaltungen in der Tagespresse zur Verfügung. 

Rezept für Himbeer-Torte in der Königskuchenform

Zutaten:

Für die Füllung: 1 Päckchen Götterspeise Himbeergeschmack; 80 g Zucker; 350 ml Wasser; 250 g Magerquark; 200 ml Sahne; 150 g Himbeeren
Für den Biskuitboden: 2 Eier; 70 g Zucker; 1 Prise Salz; 85 g Mehl; 1 gestrichener TL Backpulver
Für die Dekoration: 200 ml Sahne; 1 Päckchen Sahnesteif; 1 Päckchen Vanillezucker; 50 g Himbeeren; gehackte Pistazien

Zubereitung:

1. Die Götterspeise mit Zucker und 350 ml Wasser nach Packungsanleitung zubereiten und etwas abkühlen lassen.
2. Für den Biskuitboden die Eier mindestens 2 Minuten schaumig rühren. Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen, Salz hinzufügen. Danach noch mindestens 5 Minuten weiterrühren. Mehl und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben.
3. Backofen auf 200 °C vorheizen (180 °C Heißluft), den Teig in die mit kalter Butter gefettete Form füllen und ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen sofort stürzen und abkühlen lassen.
4. Quark unter die abgekühlte Götterspeise rühren und kalt stellen, dabei gelegentlich umrühren. Wenn die Masse fest wird, Sahne steif schlagen und unterheben.
5. Den Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden, den unteren Teil wieder in die Form legen. Etwa die Hälfte der Quark-Götterspeise-Masse auf den Boden geben. Die Himbeeren darauf verteilen. Den 2. Boden auf die Masse legen und mit der restlichen Füllung bedecken.
6. Kuchen im Kühlschrank kalt stellen, bis die Himbeermasse fest ist (mind. 3 Stunden). Backform-Rand vorsichtig lösen. Für die Dekoration, die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und den Kuchen damit dekorieren. Mit Himbeeren und Pistazien verzieren.