Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.08.18 – POS-Aktionen

Friedr. Dick: Scharfes schick an der Theke

Im edlen Display aus hochwertigem Acrylglas können Händler die Messer von Friedr. Dick künftig aufmerksamkeitsstark auf der Theke platzieren. Das attraktive Design macht das Thekendisplay zum Blickfang, regt Kunden zum Spontankauf an und kann so effektiv für mehr Absatz im Kassenbereich sorgen.

Friedr-Dick-Thekendisplay.jpeg

Im attraktiven Design wertet das Thekendisplay den Kassenbereich optisch auf und regt Kunden zu Spontankäufen an. © Friedr. Dick

 

Platz für bis zu 72 Messer, in sechs Fächern auf zwei Ebenen attraktiv inszeniert – so kommt das Thekendisplay daher, um das Friedr. Dick ab sofort sein Shopkonzept erweitert. Hochwertiges Acrylglas macht das Display zu einem edlen Blickfang auf der Theke. Die ansprechende Optik regt Kunden zum Spontankauf an und kann so effektiv die Absätze im Kassenbereich steigern.

Das Regalkonzept im dekorativen Corporate Design des Herstellers lässt sich nach Belieben bestücken. Dank eines flexiblen Trennstegs passen auch Messer mit einer Klingenlänge von bis zu 18 cm in die drei unteren Fächer. Spätere Änderungen der Bestückung sind so jederzeit möglich und einfach umzusetzen.

  • Wer: Friedr. Dick, Deizisau.
  • Was: Thekendisplay aus Acrylglas für bis zu 72 Messer.
  • Wann: ab sofort.