Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.05.17 – Porzellanikon

Einladung zum Expertisentag

Um zu erfahren, was sich hinter Erb- und Fundstücken verbirgt, gibt es am 18. Mai 2017 den dritten Expertisentag im Porzellanikon in Hohenberg.

Porzellanikon-Expertisentag.jpg

Die Experten des Porzellanikons begutachten pro Besucher bis zu drei mitgebrachte Erb- und Fundstücke. © Porzellanikon

 

Ob Vasen, Teller, Tassen, Kannen oder Figuren: Beim dritten Expertisentag beurteilen die Experten des Porzellanikons, Petra Werner und Thomas Miltschus, mit einer Mischung aus Sachkenntnis und Humor industriell hergestellte Porzellane aus dem deutschsprachigen Raum. Dabei geben sie ihren Besitzern Auskunft über Herkunft, Entstehungszeit, Auflagenhöhe oder technische Ausarbeitung. Die Besucher dürfen jeweils bis zu drei Stücke zur Begutachtung mitbringen.

 

Während der Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr Uhr sind auch Besucher ohne Expertisenwunsch willkommen, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Und wer an diesem Tag keine Zeit hat, der kann zu den weiteren Expertisentagen am 3. August, 28. September oder 23. November 2017 kommen.