Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.07.18 – „TOP 100”/compamedia

Cedon unter den Top-Innovatoren

Zum 25. Mal zeichnet „TOP 100“ innovative deutsche Mittelständler aus. Mentor Ranga Yogeshwar ehrte die Unternehmen auf dem Mittelstands-Summit in Ludwigsburg.

Cedon-Ehrung-Top-100.jpg

Ranga Yogeshwar gratuliert Alexander Fietz, der Cedon Museumshops von 20 Jahren gemeinsam mit seiner Frau und zwei Gesellschaftern gegründet hat. © compamedia

 

Insgesamt 288 Unternehmen in drei Größenklassen (maximal 100 pro Klasse) wurden beim diesjährigen Innovationswettbewerb „Top 100” ausgezeichnet. Im Auftrag des Initiators compamedia sichtete die wissenschaftliche Leitung unter Prof. Dr. Nikolaus Franke 471 Bewerbungen mittelständischer Unternehmen. Als Prüfkriterien legte das Team rund 100 Parameter an, gegliedert in die Kategorien „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsklima“, „Innovationsförderndes Top-Management“, „Außenorientierung/Open Innovation“ und „Innovationserfolg“.

 

Stetig im Wandel

Zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands gehört mit Cedon Museumshops auch eines unserer Branche. Im Jahr 1998 gegründet, beliefert die Cedon Museumshops GmbH aus München inzwischen 13 Museen und Kunsthallen bundesweit. Das Sortiment geht dabei weit über Ausstellungskataloge, Bildbände und Postkarte hinaus: Statt Produkte von der Stange zu liefern, entwirft das 125 Mitarbeiter starke Unternehmen seine Kreationen selbst – angepasst an die jeweilige Ausrichtung der Museen und die Themen ihrer Sonderausstellungen.

„Wir sind also ständig im Wandel“, erklärt Mitgründer Alexander Fietz – allein in der Münchner Pinakothek finden im Jahr bis zu 20 Sonderausstellungen statt, die entsprechende Anpassungen fordern. Seit 2008 wird außerdem die eigene Kollektion stetig weiterentwickelt, die stets aus in sich geschlossenen Produkt- und Themenwelten besteht. Außer in Museumsshops vertreibt Cedon sein Sortiment auch im Buchhandel und bei den Premiumhäusern von Karstadt und Kaufhof.

 

Innovation macht Eindruck

Prof. Dr. Nikolaus Franke zeigte sich fasziniert und lobte die Kreativität, Entschlossenheit und Kühnheit der ausgezeichneten Unternehmen. Beeindruckt war auch der Mentor von „Top 100”, Ranga Yogeshwar, von den „Menschen, die keine Angst haben vor dem Neuen, sondern den Wandel begrüßen. Entrepreneure, deren Betriebe stabil und erfolgreich bleiben, gerade weil sie sich permanent verändern“. Im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits am 29. Juni in Ludwigsburg ehrte Yogeshwar die erfolgreichen Unternehmen.