Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.03.19 – International Home + Housewares Show

US-Messe mit neuem Namen

Ab kommendem Jahr wird die Haushaltswaren- und Elektromesse unter dem Titel „The Inspired Home Show, IHA’s Global Home + Housewares Market“ stattfinden.

IHHS-.jpg

Ab 2020 wird die MEsse in Chicago (im Bild die Eröffnung der diesjährigen Ausgabe) den Namen „The Inspired Home Show, IHA’s Global Home + Housewares Market“ tragen. © IHA

 

Nach 15 Jahren wird das Format nun, wie die Veranstalterin, die International Housewares Association (IHA) bekannt gibt, einen neuen Namen erhalten: „The Inspired Home Show, IHA’s Global Home + Housewares Market“ soll, so IHA-Vorstand Derek Miller, den Lifestyle-Aspekt der Messe mehr in den Mittelpunkt rücken. Verkündet wurde die Umbenennung bereits auf der diesjährigen IHHS – sowohl Besucher als auch Aussteller hätten hierzu positives Feedback gegeben.

In Zuge des neuen Namens wurde auch die IHA-Logofamilie angepasst, um diese besser mit der Marke „The Inspired Home Show“ abzustimmen. Die Messe wird weiterhin als reine Fachveranstaltung stattfinden, auch die fünf „Show within a Show“-Teilmessen mit spezifischen Produktkategorien bleiben erhalten. Darüber hinaus soll es weitere Updates geben, die es Lieferanten und Einzelhändlern ermöglichen sollen, die sich stetig ändernden Anforderungen des Verbrauchermarktes zu erfüllen.

Rund 60.000 Besucher lockte die diesjährige „International Home + Housewares Show“ im März nach Chicago, wo 2205 Ausstellern aus 43 Ländern ihre Neuheiten zeigten. Ein Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den Themen Influencer und Blogger, Smart Home und vernetzbare Produkte sowie dem Trend zu speziellen Getränken wie Craft Beer, Cocktails, Kaffee oder Tee.

Im nächsten Jahr findet die Messe vom 14. bis 17. März 2020 statt.