Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.11.18 – Frühjahr/Sommer 2019

TrendSet: Wissen, was (an)kommt

Vom 3. bis 5. Januar 2019 zeigt die TrendSet in München wieder die Trends und Produkte im Bereich Interiors & Lifestyle für die kommende Saison.

TrendSet-Leitmotiv.jpg

Eine optische und inhaltliche Aufbereitung der Trends ist das TrendSet Leitmotiv. © TrendSet GmbH

 
Tatjana-Pannier.jpg

Geschäftsführerin Tatjana Pannier © TrendSet GmbH

 
Alle Bilder anzeigen

Im Frühjahr/Sommer 2019 werden Stereotypen aufgebrochen. Gegensätze verschwinden bzw. gehen ineinander über. Das führt dazu, dass Ideen und Designs gleichzeitig modern und idyllisch, kreativ und pragmatisch sowie ästhetisch und komfortabel sein können. Zudem sind Nachhaltigkeit, Wohlbefinden und Individualität die Treiber neuer Ideen. Fröhliche, plakative Farben dominieren die Entwürfe in der kommenden Saison.

Orientierung bietet das TrendSet Leitmotiv: Darin sind die Trends optisch und inhaltlich zusammengefasst. Gebildet wurde es aus den drei Hauptströmungen der Saison, die sich in den TrendSet Trendmotiven ausdrücken. So sind insgesamt vier Motive entstanden, die dem Fachhandel Ausblick auf die Trends des Frühjahrs/Sommers 2019 geben – und den Weg für kommende Produktwelten weisen.

Breites Angebot der Topic Areas

Auch die erfolgreichen Topic Areas „TrendSet Country & Style“, „TrendSet Newcomer“ und „TrendSet Bijoutex“ sind auf der Messe wieder mit von der Partie. Zum zweiten Mal, nach einer erfolgreichen Premiere auf der TrendSet Sommer 2018, ergänzt zudem die Topic Area „TrendSet Fine Arts“ das Angebot. „Sie ist die Kunst-Area der TrendSet, auf der die Fachbesucher Einzelwerke sowie Serien der zeitgenössischen Künstler direkt erwerben oder ordern und so atelierfrische Kunst für ihr Geschäft oder ihre Sammlung nutzen können“, erklärt Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der TrendSet.

Auch über weitere Vorteile der TrendSet Winter 2019 weiß sie etwas zu berichten: „Auf der ,Topseller Area' präsentieren Aussteller direkt im Eingang West ihre erfolgreichsten Produkte der Saison. Einige Firmen haben auch schon Preview Artikel für den Herbst/Winter 2019/20 mitgebracht. Und noch eine Besonderheit für Besucher und Aussteller: Das Parken ist zur TrendSet Winter 2019 kostenfrei.“

Weitere Artikel zu: