Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.04.14 – Handelsverband Deutschland

Stores of the Year 2014

Im Rahmen des 10. Handelsimmobilienkongresses in Berlin zeichnete der Handelsverband Deutschland (HDE) die Stores of the Year 2014 aus.

Lieblings...-Store

Der Lieblings...-Store im neuen MA* Frankfurt wurde mit einem Sonderpreis des Store of the Year ausgezeichnet.
 

 

Einen Sonderpreis erhielt der Concept Store Lieblings... in Frankfurt. Das Geschäft von Lars-Oliver Hergeth und Dr. Joachim Kleinert, die auch in Fulda einen Lieblings...-Laden haben, wurde für seinen «exzellenten Service und die kreativen Ideen zum Thema Mode und Beauty» prämiert.

In diesem Zusammenhang kürte die Jury von Experten aus Handelsunternehmen und -institutionen auch die Immobilie MA*, in der sich der Lieblings...-Store befindet.

In der Kategorie «Fashion» würdigte die Jury zwei außergewöhnliche Konzepte: Das Modehaus Garhammer im bayerischen Waldkirchen beeindruckte mit der Einbindung denkmalgeschützter Gebäudeteile und das Kaufhaus Breuninger in Düsseldorf überzeugte mit seiner Warenpräsentation und stadtbildprägenden Architektur.

Ausgezeichnete Ideen

Edeka Niemerszein in Hamburg wurde in der Kategorie «Food» für sein stimmiges Gesamtkonzept geehrt. In der Kategorie «Out of Line» setzte sich Type Hype mit ihrem Berliner Concept Store durch. Das Unternehmen agiert von Anfang an als Multi-Channel-Händler und verfolgt die Leitidee «Typografie» bei allen Produktgruppen.

Auf den Wohnpark Binzen aus dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich fiel die Wahl in der Kategorie «Living», der die Jury mit seinem architektonischen Konzept schwebender Ebenen überzeugte.

Insgesamt bewarben sich für den Preis Store of the Year mehr als 50 Einzelhandelsunternehmen.