Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.01.15 – EK/servicegroup

Feierliche Übergabe vor Ort

Für gelebte Leidenschaft im Handel vergibt die EK/servicegroup den Passion Star an beispielhafte Händler. Die drei Gewinner 2014 wurden zur Preisübergabe in ihren Geschäften besucht.

404aa0115sm.jpg

EK-Vorstand Bernd Horenkamp (li.) überreichte den Passion Star vor Ort an Julia und Thomas Brandl.

 
404ab0115sm.jpg

Auch Ballarini-Geschäftsführer und „Passion Star”-Jurymitglied Klaus Schmelzeisen (re.) freut sich mit den Schwestern Hildegard und Margarete Kaefer (Mitte) sowie EK-Vorstand Bernd Horenkamp bei der Übergabe des Preises in Sohren.

 

Im September wurde der Handelspreis auf dem EK-Unternehmerkongress in Bielefeld an drei von über 100 möglichen Kandidaten verliehen. Im November folgte dann die persönliche Übergabe des Preises vor Ort: die Preisträger Bärle aus Bruchsal, Brandl aus Eitensheim und Kaefer aus Sohren nahmen den „Passion Star 2014“ in ihren eigenen Geschäften entgegen. Im Beisein von zahlreichen Vertretern aus Presse, Politik und Wirtschaft würdigte EK-Vertriebsvorstand Bernd Horenkamp die Leistung der Händler: „Wer im harten Wettbewerb Kunden finden und binden will, muss Menschen mit seinen Ideen anstecken und mit leidenschaftlichem Engagement zum Kauf verführen. Die Gewinner sind tolle Unternehmer. Nachahmung ist hier ausdrücklich erwünscht.“

Nachahmenswert ist z.B. der Wille von Bärle am Friedrichsplatz, sich ständig neu zu erfinden. Der Preis für „Leidenschaft durch Evolution“ ging deshalb an das 1935 gegründete Unternehmen, das auch als deutscher gia-Preisträger 2014/2015 ausgezeichnet wurde (s. stil& markt 12/2014, S. 16 und 17). Auch das Eitensheimer Fachgeschäft Brandl ist ein Vorbild, denn das EK-Mitglied setzt auf stetige Weiterentwicklung, gepaart mit einem breiten Sortiment, im 1400 m² großen Geschäft. Brandl erhielt deshalb den Passion Star für „Leidenschaft durch Perfektion“. Das Porzellanhaus Kaefer aus Sohren konnte ebenfalls die EK-Jury überzeugen. Das 30-köpfige Team präsentiert seinen Kunden „jede Woche eine neue Idee“. Die Auszeichnung in der Kategorie „Leidenschaft durch Engagement“ würdigt nun offiziell diese Bemühung.

www.ek-servicegroup.de