Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.11.17

„EK Passion Star“ geht an die S-Kultur

Anders sein kann sich lohnen – das fränkische Geschäft erhält die Auszeichnung für „Leidenschaft mit Querdenken, Schatzsuche und Erfindungsgeist“.

Passion-Star-S-Kultur.jpg

Bei der S-Kultur freut man sich über die Auszeichnung. Im Bild: Klaus Schmelzeisen, Dr. Stefan Vogel (EK/servicegroup), Dr. Kerstin Schulte-Eckel und Stefan Denzlinger. (v. li.) © EK/servicegroup

 

Vier Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden hat die EK/servicegroup mit dem „EK Passion Star 2017“ für Leidenschaft im Handel ausgezeichnet. Zu den Gewinnern zählt auch das Haushaltswaren-Fachgeschäft S-Kultur mit Geschäften in Ansbach und Gunzenhausen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass ‚anders sein‘ auch richtig gut sein kann“, erklärt Inhaber Stefan Denzlinger.

Mit allen Sinnen erleben

Bei der S-Kultur können Verbraucher mehr als nur einkaufen, denn Stefan Denzlinger hat für sein Geschäft ein „Rund-ums-Genießen“-Konzept entwickelt. Gleich im Eingangsbereich begeistert eine Café-Bar die Kunden und bei der Warenpräsentation gilt „weniger ist mehr“. Klassische Schaufenster gibt es nicht, denn „in Schaufenstern werden keine Erlebnisse geschaffen, sondern nur Ware gezeigt“.

Erlebnisse schafft die S-Kultur z. B. auch mithilfe des Grill-Shops im hinteren Teil des Geschäfets oder mit einer Kochschule. Allein 2017 wurden an den beiden Standorten bereits über 200 Koch- und Grillkurse abgehalten – vom Pasta- und Tapas-Kurs über den Trüffel-Spaziergang oder den Sushi-Kurs bis hin zum Gießen von Schokoladenfiguren. Außerdem kommt das Team zu „Private-Cooking-Abenden“ nach Hause, um in der Küche der Kunden neue Anschaffungen zu testen und zu erklären.

Ein starkes Team

„Wir verkaufen keine Pfannen, sondern alles für das perfekte Steak. Wir verkaufen keine Grillgeräte, sondern erklären, wie man eine perfekte Grillparty gibt“, erklärt Stefan Denzlinger. Unterstützung erhält der Händler dabei von seinen 30 Mitarbeitern, die voll und ganz hinter dem Gesamtkonzept stehen.