Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.10.15

Deejo: „Tattoo“-Serie

Individuell und personalisierbar: Die „Tattoo“-Messerserie von Deejo kommt im außergewöhnlichen Design. 26 Varianten gibt es vom handlichen Taschenmesser.

Deejo Tattoo Fisch Blau

Der Griff in Blau, das Motiv ein Fisch: Die Taschenmesser von Deejo können individuell gestaltet werden.

 

Hier ist der Name der Serie Programm: Bei den „Tattoo“-Messern werden die Messerklingen und zum Teil auch die Messerrahmen mit Motiven aus der Streetwear- und Tattooszene graviert.

Von verspielt bis provozierend geben diese Tattoos dem Messer eine persönliche Note. Zwischen 26 Varianten können die angehenden Besitzer auswählen.

Die Griffe bestehen aus Polycarbonat und sind in unterschiedlichen Farben wie Blau oder knalliges Pink erhältlich.

Auch die erfolgreichen „Wood“-Modelle der französischen Marke werden graviert. Bei diesen Messern besteht der Griff aus Wacholder, Grenadill oder Rosenholz. Sie sind in der 27 oder 37 g-Variante zu haben.

Für alle, die es puristisch mögen, hat Deejo drei Edelstahlmodelle im Sortiment. Die „Naked“-Messer kommen entweder mit 15, 27 oder 37 g Gewicht.

Aber was ist, wenn das dünne Holz des Messers beschädigt ist?

Dann schickt Deejo Ersatz – z. B. in Form eines neuen Holzbeschlags und Schraubenziehers sowie diverse Schrauben. Dieser Service kommt jedem zu Gute, wie Jürgen Schneider, International Sales Director bei Deejo, gegenüber stil & markt erklärt: „In Zeiten des Internets können und möchten wir es uns nicht erlauben, negative Produktrezessionen zu bekommen. Wir haben hausintern zwei Personen, die sich um nichts anderes als unsere Kunden kümmern.“

Auch einen Tipp gibt der Vertriebsleiter mit auf den Weg: „Ölen Sie das Wacholderholz hin und wieder mit Oliven- oder Sonnenblumenöl ein. Somit trocknet das Holz nicht aus und bleibt schön geschmeidig.“

Erhältlich sind die Taschenmesser im Fachhandel sowie über den deutschen Vertriebspartner C. Jul. Herbertz.