Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.09.14

De`Longhi: Ein Gerät, viele Gerichte

Kochen, fettarm frittieren und backen: Die neue „MultiFry“ von De‘Longhi, Neu-Isenburg, die es in vier Varianten gibt, erfüllt je nach Bedarf die Funktion einer Heißluftfritteuse oder die eines Ofens.

129aa0914sm.jpg

Für die neue „MultiFry“, hier das Modell „FH 1394 Extra Chef“, hat De‘Longhi passende Rezepte entwickelt.

 

Um z.B. Bratkartoffeln, Pommes oder Kuchen und Pizza zuzubereiten, verfügt die „MultiFry“-Rangeüber beschichtete Spiralheizelemente: Sie sind ober- bzw. unterhalb des Lebensmittelbehälters angebracht und sorgen für einen zentrierten Heißluftstrom im Innenraum. Beim Modell „FH 1394 Extra Chef“ kann das untere, 1000 Watt starke Heizelement auch unabhängig vom oberen mit 1400 Watt Leistung betrieben werden.

Ein herausnehmbares Rührelement, ein variierbares Umluft-Heizsystem „SHS“ (Surround Heating System) und eine Garfunktion gehören außerdem zur Ausstattung des Küchengerätes. Praktisch beim „FH 1394 Extra Chef“ ist auch ein Regler, mit dem sich vier Programme für Kartoffeln, Pizza, Kuchen und Eintöpfe einstellen lassen. Die Wahl zwischen einer Pfannen-, Grill- und Ofenfunktion bieten drei weitere Spezialprogramme.

www.delonghi.de