Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.02.16 – vielschichtig

Ballarini: Livorno

Als Experte für antihaftbeschichtetes Kochgeschirr bietet Ballarini eine breite Auswahl an Pfannen und Töpfen an.

Neben der hohen Qualität eint sie die Benennung nach italienischen Städten.

livornopfannebeschichtet28cm.jpg

Als Variante gibt es die „Livorno”-Pfannen auch mit fünffacher Granitium-Versiegelung.

 
livornopfanne24cm.jpg

Aus drei Schichten bestehen die Pfannen der „Livorno”-Serie.

 

Die „Livorno”-Linie, die neben verschiedenen Töpfen und Pfannen auch einen Wok beinhaltet, gibt es in zwei Varianten: Hergestellt aus 3-ply-Edelstahl, besteht der Pfannenkörper aus drei Schichten, bei der sich ein durchgängiger Aluminiumkern zwischen zwei Lagen hochwertigen Edelstahls befindet.

Bei einem solchen Sandwichboden, der eine hohe Effizienz mit sich bringt, ist kein zusätzlicher Topf- oder Pfannenboden notwendig.

Daneben eignet sich diese Variante ideal für den Backofen mit Temperaturen bis zu 250° C. Wer dennoch nicht auf die Vorteile einer Beschichtung verzichten möchte, für den gibt es die Pfannen der „Livorno”-Serie auch mit einer fünffachen Granitium-Antihaftversiegelung mit Mineralpartikeln.

Noch mehr Auswahl bietet die Edelstahl-Topfserie „Pisa”, die, so Ballarini, dank der schwarzen Keravis-Innenbeschichtung über eine langanhaltende Antihaftwirkung verfügt und so für einen entspannten Kochgenuss sorgt.