Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.11.15

Yankee Candle: My Serenity

Die neue Yankee Duftserie „My Serenity“ setzt die Sehnsucht nach Ruhe, Achtsamkeit und Entschleunigung um. Vier neue Nuancen wurden dafür kreiert.

Yankee Candle_My Serenity

Düfte für ruhig-heitere Stunden hat Yankee Candle mit der neuen Duftserie „My Serenity“ kreiert.

 

„Lemongrass and Ginger” ist mit seinen asiatischen Zutaten die richtige Note für Yoga- oder Meditationsstunden. Dazu inspiriert schon das Etikett auf den „Housewarmer”-Gläsern: Es zeigt einen im Lotossitz meditierenden Menschen.

Der Duft „Moonlight” will mit einem Mix aus Bambus, Holznoten und Bergamotte das Flair einer ruhigen Mondnacht heraufbeschwören, während der namensgebende „My Serenity”-Duft mit warmen Birne- und Orangenoten arbeitet, unterlegt mit tropischen Blumen und Moschus. Ganz auf die Pfingstrose konzentriert sich schließlich der süße „Peony“-Duft.

Alle Düfte der Serie sind in den drei „Housewarmer”-Größen und in Dufttarts erhältlich. Die Tarts sind aus mit Duftöl getränktem Wachsgranulat. Sie können in Duftlampen eingelegt werden und verströmen beim Schmelzen ihr Aroma.

Die kleinste Größe hat eine Brenndauer von 25 bis 40 Stunden, die mittlere brennt 65 bis 90 Stunden und die große 110 bis 150 Stunden.