Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.02.16

Zwilling: Ein Kochtopf auf Reisen

Ein wandernder Kochtopf, 16 Bundesländer, 16 Blogger – das ist die neue Kochtopfreise von Zwilling. Die Aufgabe: 16 regionale Gerichte im „Prime”-Kochtopf zubereiten.

ZWILLING_Pressefoto_1

Auf der Ambiente übergab Cornelia Poletto (re.) den Kochtopf an die Bloggerin Andrea Natschke.

 

Die Kochtopfreise startete am 13. Februar 2016 auf der Ambiente in Frankfurt. Dort übergab Starköchin Cornelia Poletto den „Prime”-Kochtopf persönlich an den ersten von 16 Food-Blogger. Jeweils eine Woche Zeit haben dann die Hobbyköche, um ein regionales Gericht darin zuzubereiten.

Für alle erlebbar

Anschließend lassen sie ganz Deutschland an den Ergebnissen teilhaben. Diese werden auf der Microseite www.kochtopfreise.de veröffentlicht. Darüber hinaus findet man dort Videos, Beiträge, Rezepte und Bilder, die Appetit aufs Kochen machen.

„Mit der Idee, einen Kochtopf auf Deutschlandreise zu schicken, möchten wir unser Kochgeschirr erlebbar machen”, so Bettina Thomas, PR-Managerin Deutschland bei Zwilling. „Wir freuen uns auf interessante Topfgeschichten und kreative Rezepte, die zeigen, wie vielseitig Deutschland ist und isst.”