Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.03.18 – Personalie

Weber-Stephen: Wechsel im Marketing

Zum 28. Februar hat Marketingleiterin Simone Weber den Grillhersteller Weber-Stephen verlassen – interimsweise besetzt Heinke Fiedler den Posten.

Weber-Stephen_Heinke Fiedler

Seit März verantwortet Heinke Fiedler die Marketingleitung interimsweise, bis ein langfristiger Nachfolger gefunden ist. © Weber-Stephen

 

Seit 2016 leitete Simone Weber das Marketing für Weber-Stephen in Deutschland. Mit Wirkung zum 28. Februar 2018 hat sie das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Bis eine Nachfolge gefunden ist, übernimmt Heinke Fiedler den Posten. Sie zeichnet für eine Vielzahl innovativer Produkteinführungen in Deutschland verantwortlich – darunter „FruchtZwerge“ und „Nespresso“. Als Interim Country Marketing Director arbeitet Fiedler eng mit Geschäftsführer Michael Reuter und dem Emea-Team zusammen, das die Markenpositionierung von Weber-Stephen für die Märkte Europa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortet.

„Ich freue mich, für eine Marke arbeiten zu können, die [...] versteht, emotional zu berühren und Bilder im Kopf entstehen zu lassen“, sagt Heinke Fiedler. Die Geschichte des Unternehmens gemeinsam mit dem Team strategisch fortschreiben, konzeptionell weiterentwickeln und Markteinführungen begleiten zu dürfen, sei eine spannende Aufgabe.