Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.10.14

WMF auf Wachstumskurs in China

88963_31102014-wmf-dksh-1.jpg
 

Bereits Anfang des Jahres hatte das Geislinger Unternehmen mit der Berufung des ehemaligen Levis- und Starbucks-Managers Christopher Cheng zum Regionalverantwortlichen einen Grundstein für die Expansion in China gelegt. Mit der neuen Initiative will das Unternehmen in Zukunft deutlich schneller auf den ausländischen Märkten wachsen und die dortigen Umsätze steigern: „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Markt in China deutlich intensiver zu bearbeiten, um uns gegenüber dem Wettbewerb stärker behaupten zu können und mehr Potenzial als bisher auszuschöpfen”, legt Peter Feld, Vorstandsvorsitzender der WMF, die Pläne des Unternehmens dar.

DKSH wird künftig den Vertrieb und den Service von Kaffeevollautomaten von WMF im Raum China übernehmen. Die Kooperation bietet WMF Zugang zu Kunden im Hotel- und Gastgewerbe sowie zu Warenhaus-, Bäckerei- und Kaffeehausketten, darüber hinaus wird DKSH Marktforschungen und -analysen sowie Marketing, Vertrieb und Logistik auf dem chinesischen Markt übernehmen.

www.wmf-group.com