Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.02.16 – „Beste Wachstumsmarke”

WMF: Global auf Wachstumskurs

Im deutschen Markenranking „best brands” belegt die WMF den ersten Platz als „Beste Wachstumsmarke”.

Im Fokus steht aber auch der chinesische Markt.

dsc6782.jpg

Ihren Bekanntheitsgrad ausbauen möchte die WMF im chinesischen Raum. Dazu beitragen soll eine neue Kooperationsvereinbarung, die Roger Lam (WMF Consumer Goods Shanghai, re.) mit dem neuen Partner JD.Com schloss.

 

Für das Ranking befragte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mehrere tausend Konsumenten, die aus 250 potenziellen „best brands”-Kandidaten aus rund 40 Branchen wählen konnten. Im Mittelpunkt stand die Einschätzung zum wirtschaftlichen Erfolg und der Beliebtheit der Marke aus Sicht der Verbraucher.

Das Geislinger Unternehmen konnte im vergangenen Jahr sowohl seinen weltweiten Marktanteil als auch die Attraktivität der Marke beim Kunden steigern und platzierte sich im Wettbewerb um die „Beste Wachstumsmarke” vor Konkurrenten wie Apple, Bosch oder Sony.

Als Gründe für den Erfolg nennt das Unternehmen u. a. den neuen Markenauftritt sowie die verstärkte Ansprache auch jüngerer Zielgruppen mittels eines neu gestalteten Online-Auftritts.

Aber auch international entwickelt sich das Unternehmen gezielt weiter – so etwa im chinesischen Raum: Um den dortigen Bekanntheitsgrad zu steigern, gab die WMF jüngst eine Kooperationsvereinbarung mit der Internetplattform Jingdong bekannt.

Im Mai wird die WMF einen eigenen Online Flagship Store auf JD.com eröffnen und dort ihr gesamtes Produktportfolio anbieten.