Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.10.15 – Aktion Plagiarius e.V.

Plagiarius: Anmeldung noch möglich

Bereits zum 40. Mal findet der Plagiarius-Wettbewerb statt. Noch bis zum 30. November können gefälschte Produkte eingesendet werden.

Plagiarius_Trophäe

Die Preisträger des Negativpreises Plagiarius erhalten im Rahmen der Ambiente den Plagiarius-Zwerg.
Foto: Aktion Plagiarius e.V.

 

Von der Aktion Plagiarius e.V. ins Leben gerufen, sollen Unternehmen, Designer und Erfinder ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen eingereicht werden.

Das Ziel der Preisverleihung ist – neben der juristischen Verfolgung – die Öffentlichkeit und die Konsumenten für Fälschungen zu sensibilisieren.

Deshalb vereint die Aktion Plagiarius zwei Seiten: zum einen die Abschreckung der Plagiatoren und zum anderen die Aufklärung der Verbraucher. So soll das Angebot eingedämmt und die Nachfrage gemindert werden.

Zum Wettbewerb einzureichen sind:

  • Das Originalprodukt
  • das vermeintliche Plagiat
  • das ausgefüllte Anmeldeformular (das Sie hier finden können)
  • Korrespondenz mit dem Plagiator, falls erfolgt
  • Kopien von eingetragenen Schutzrechten

Der Einsendeschluss ist der 30. November 2015.

Die Preisverleihung der Plagiarius findet im Rahmen der Frankfurter Ambiente am 12. Februar 2016 statt. Während der Konsumgütermesse werden alle eingereichten Originale und Plagiate ausgestellt.