Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

24.07.19 – Wettberwerb „Form 2019”

Philippi holt Design-Preis

Mit dem Award zeichnet der Bundesverband Kunsthandwerk anlässlich der Frankfurter Messe Tendence alljährlich herausragende Design-Neuheiten aus.

Philippi-Elbharmonie.jpg

Herausragendes Design mit Regionalbezug: Die Schalen „Elbharmonie” der Hamburger Manufaktur Philippi erhielten den diesjährigen „Form”-Award. © Philippi

 
Philippi-Cream-Tabletop.jpg

Als weiteres Philippi-Produkt wurde auch das Tabletop-Set „Cream” ausgezeichnet. © Philippi

 
Alle Bilder anzeigen

Prämiert wurden in diesem Jahr die Schalen „Elbharmonie”, mit denen die Hamburger Designmanufaktur gestalterisch Bezug auf das prominente Wahrzeichen der Hansestadt nimmt. Daneben ging die Auszeichnung auch an das Philippi-Tabletop-Set „Cream”. Der „Form”-Award zeichnet Produkte für innovative Gestaltungslösungen, produktgerechte Materialauswahl und Verarbeitung, Funktionalität bei Gebrauchsobjekten sowie eine überzeugende Gesamtkonzeption aus. 92 Firmen aus 15 Ländern waren 2019 der Einladung der Messe Frankfurt gefolgt und hatten sich mit ihren neu entwickelten Produkten beworben.

„Als Hamburger freue ich mich, dass ein Produkt mit regionalem Bezug prämiert wurde. Ich liebe die Elbphilharmonie, sie strahlt über Hamburg hinaus in die ganze Welt. Das Schalenset ist der Dachform nachempfunden. Es kann immer wieder neu kombiniert werden, nebeneinander oder aneinander gestellt werden. Dadurch ist es sehr vielfältig, ein Hamburg Souvenir, das auch wirklich eine Funktion als gut designte Snackschale hat“, betont Philippi-Gründer und Geschäftsführer Jan Philippi.