Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.08.15 – Newcomer

Kindskopf Berlin

Persönliche Geschenke sind etwas Wunderbares. Denn dahinter verbirgt sich die Tatsache, dass man sich Gedanken gemacht hat – so auch bei Kindskopf Berlin.

Kindskopf

Die Leidenschaft zum Schattenriss brachte Cornelia Bohnen auf die Idee von Kindskopf Berlin.

 

Etwas zu kreieren, das bleibt, ist einer der wesentlichen Gründe, warum es heute Kindskopf Berlin gibt. Die Unternehmensgründerin Cornelia Bohnen fertigt personalisierbare Wohntextilien und Accessoires an und vereint somit ihre Leidenschaft zum Scherenschnitt mit der Freude an besonderen Einzelstücken. Ob Kissen, Lampenschirm, Taschen, Wandbilder oder Schürze, die Produkte werden aus Bio-Baumwolle hergestellt und mit dem individuellen Schattenriss versehen. Das Berliner Unternehmen möchte so den eigenen ökologischen Fußabdruck möglichst klein halten und damit einen Beitrag zu einer umweltbewussteren Welt leisten.

Alle Produkte– pro verkaufter Artikel spendet Kindskopf Berlin 1 Euro an den Verein Helenes Helfer – können direkt über den Online-Shop bestellt werden. Der Vertrieb ist zudem über den Einzelhandel möglich – in ausgewählten Berliner Geschäften sind die Kindskopf-Artikel bereits erhältlich. Die Fachhändler können entscheiden, ob sie die Produkte mit dem Logo verkaufen oder die Bestellung und Abwicklung der personalisierten Taschen, Kissen und Co. für ihre Kunden übernehmen möchten.