Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.11.17 – Zwilling J. A. Henckels Deutschland GmbH

Geschäftsleitung ist nun komplett

Die Geschäftsleitung der Zwilling J. A. Henckels Deutschland GmbH ist vollständig ernannt: Klaus Schmelzeisen wird der fünfte Geschäftsführer.

Zwilling-Geschaeftsleitung.jpg

Die Geschäftsleitung der neuen GmbH: Ludwig Klaffenbach, Christian Keune, Dagmar Ehlers, Thomas Hesse und Klaus Schmelzweisen (v. li.). © Zwilling

 

Das Unternehmen wurde im Juli 2017 als Ländergesellschaft innerhalb der Zwilling Gruppe gegründet. Es produziert und vertreibt Schneidwaren, Kochgeschirr, Küchenhelfer sowie Bestecke der Marken Zwilling, Staub, Miyabi, Demeyere, Ballarini und BSF im In- und Ausland. Der Hauptsitz der Zwilling J. A. Henckels Deutschland GmbH liegt in Solingen.

Klaus Schmelzeisen, der seit 2006 die Ballarini Deutschland GmbH als Geschäftsführer leitet, wird maßgeblich für die Vertriebsintegration von Ballarini innerhalb der neuen GmbH verantwortlich sein. Dies umfasst u. a. die Exportkoordination aus Italien, das Zentralmarketing sowie die globale Weiterentwicklung der Marke Ballarini.

Ein starkes Team

„Wir freuen uns, dass wir Klaus Schmelzeisen als weiteren Geschäftsführer der Zwilling J. A. Henckels Deutschland GmbH gewinnen konnten. Mit dieser Geschäftsleitung haben wir jetzt ein starkes Team, das gemeinsam den Erfolgskurs des Unternehmens mit attraktiven Marken in der Küchenwelt vorantreiben wird“, erklärt Achim Wolfgarten, Vorstand Vertrieb und Marketing der Zwilling Gruppe.

Die anderen vier Geschäftsführer sind Damgar Ehlers (Export & Intercompany), Ludwig Klaffenbach (Sprecher/Vertrieb & Marketing), Thomas Hesse (Produktion & Logistik) und Christian Keune (Finanzen & Controlling).