Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.12.15

Nordlichter erhellen Nordstil

Sonderschauen geben Messen einen Mehrwert, wie z. B. das Areal „Nordlichter“ auf der Nordstil beweist. Rund 50 Aussteller zeigen ihre besonderen Produkte.

Nordstil_Nordlichter SO 15

Rund 50 Aussteller zeigen im Areal „Nordlichter“ ihre besonderen Produkte.
Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jean-Luc Valentin

 

Vom 16. bis 18. Januar lädt die Nordstil nach Hamburg ein. Dann zeigen namhafte Aussteller die Trends und Lifestyle-Produkte des kommenden Frühjahrs und Sommers. In sieben Bereichen wie Einrichtung & Dekoration, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode gibt es auf der Nordstil einiges zu entdecken.

Ein bunter Mix erwartet die Besucher

Auch das Areal „Nordlichter“ glänzt mit seinen Ausstellern: Rund 50 ausgewählte Hochschulabsolventen, Start-Ups und kleine Manufakturen präsentierten dort ihre Designideen und einen bunten Mix aus Einrichtungs- und Modeaccessoires, Schmuck und Papeterie.

Win-Win-Situation

„Dieses Programm stellt für alle Beteiligten eine ideale Win-win-Situation her“, stellt Peter de Vries, Kurator dieser Ausstellung, fest. „Auf der einen Seite fördern wir mutige und kreative Gestalter, indem wir ihnen die Chance geben, sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Auf der anderen Seite können wir den Messebesuchern eine exklusive Auswahl an neuen und zeitgemäßen Produkten bieten, die sie in dieser Form sonst nirgendwo finden“, so Peter de Vries weiter. Das Areal „Nordlichter“ findet bei der kommenden Ausgabe zum dritten Mal statt. Eine Liste aller Teilnehmer finden Sie hier.

Weitere Artikel zu: