Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.09.17

IAW: Grüne Zukunft

Fokus auf Nachhaltigkeit: Nach drei Tagen endete am 22. September 2017 die 26. Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) in Köln.

26-IAW-Herbst-.jpg

Nicht nur im Deko-Bereich setzte die 26. IAW-Messe neue Trends. © IAW

 

Gegenüber der vorjährigen Herbstmesse ging die 26. Ausgabe der IAW mit einem Ausstellerplus von 10 % zu Ende. Insgesamt 348 internationale Unternehmen präsentierten sich auf 28.000 m² Ausstellungsfläche in den Kölner Messehallen 6 und 9. Trotz des Besucherrückgangs auf 8.200 Teilnehmer aufgrund von Parallelveranstaltungen und Feiertagen wurde laut Veranstalter die Qualität der Kontakte gelobt. „Insgesamt kann man von einer guten bis sehr guten Resonanz sprechen. Die hervorragende Zusammensetzung unseres Ausstellungsangebots beflügelte einige Aussteller und Besucher zu äußerst zufriedenstellenden Geschäften“, so Messeorganisatorin Kerstin Manke.

Grüne Produktinnovationen

Von umweltschonenden Teppichen über vegane Energydrinks bis hin zu abbaubaren Batterien: Besonders wichtig – auch im Bereich der Trendartikel – war das Thema Nachhaltigkeit. Gleichzeitig erwarteten die Messebesucher zahlreiche Erstaussteller sowie zwei Bühnen mit Vorträgen und Expertenwissen zu Handelstrends, Marketing und E-Commerce. Im Trendforum wurde zudem der IAW Trendseller Product Award verliehen, den der nur 6,9 kg leichte klappbare „dcb E-Scooter“ der Tec & Tec GmbH aus Wuppertal gewonnen hat.

Erfreuliche Signale

Die nächste IAW findet vom 27. Februar bis 1. März 2018 statt – hierfür gibt es bereits Anmeldungen.

„Natürlich kann man noch nicht alles abschließend bewerten, aber wenn ich höre, dass zahlreiche Aussteller, darunter auch einige Debütanten, schon jetzt Reservierungen für 2018 getätigt haben, dann sind das erfreuliche Signale“, resümiert Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH über die IAW.

Weitere Artikel zu: