Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.12.16

Formex: Nordische Freiheit

Unter dem Motto „Nordic Space“ präsentiert sich die Formex vom 18. bis 21. Januar 2017 als Anlaufstelle für skandinavisches Design.

formexspring20162fotoaugusteriksson.jpg

Nordische Wohn-Trends werden auf der Formex präsentiert. Foto: Stockholmsmässan/August Eriksson

 

Die Schlüsselbegriffe für das Frühlings-Trendthema „Nordic Space“ der Formex lauten Raum, Freidenkertum, Endlosigkeit und Toleranz. Drei Trendthemen stehen dabei im Fokus: „Monolith“ kombiniert Einfachheit mit natürlichen Materialien und altertümlichen Formen. Mit „Milk & Flowers“ zieht Innovation in das Zuhause ein, während „Astronautica“ ein grafisches, luxuriöses Thema darstellt, in dem Weltraum und Marine aufeinandertreffen.

Die Formex bietet auch eine Plattform für den Nachwuchs: 21 junge Designer bekommen die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen. Das Angebot der Messe wird durch die Verleihungen des Formex Formidable und des Formex Nova, einen Friends of Handicraft-Workshop und eine Gastausstellung abgerundet.