Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.07.15 – Kurz-Interview mit Lucki Maurer

„Ein perfekt gekochtes Ei”

Lucki Maurer, Koch und Meating Point-Gründer, gibt in einem Kurz-Interview humorvolle Auskunft über seine Person.

Lucki Maurer in Aktion

Hat gute Laune bei der Arbeit: Profikoch Lucki Maurer.

 

Mein Lebensmotto: When nothing goes right, go left.

Mein liebstes Küchenutensil: Messer ...

Mein Lieblingsessen: Ein perfekt gekochtes wachsweiches Ei mit Salz und frischem Brot oder eine kalte frisch gemachte Tellersulz im Sommer.

Meine Lieblingsbeschäftigung: Musik.

Mein Lebenstraum: Wir leben unseren Traum eigentlich schon jeden Tag. Ansonsten würde ich gerne mal einen Auftritt auf dem Wacken-Festival mit Metallica spielen.

 

Lucki Maurer live erleben

Sie wollen Lucki Maurer live erleben, wenn er am und neben dem Herd sein Können unter Beweis stellt? Eine gute Gelegenheit bietet das Food-Festival eat&STYLE, das in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfindet. Bei der Men's World Academy auf der eat&STYLE bietet er auch Workshops zum Mitmachen an.

eat&STYLE – Wann und Wo?

28.- 30. August, Frankfurt a.M. (eat+lifestyle)
09.- 11. Oktober, Hamburg
30. Oktober - 01. November, München
13.-15. November, Köln
20.- 22. November, Stuttgart

Was Sie dort erwartet:

Das Programm richtet sich u. a. an Hobbyköche, Genießer und Back-Fans sowie Gastronomie-Profis. Die Besucher erwartet ein Mix aus interaktiven Workshops, vielfältigen Liveshows und speziellen Themenwelten, die sich aktuellen und künftigen Kulinariktrends widmen.

In Frankfurt findet erstmals die eat+lifestyle parallel zur Tendence statt. Fachbesucher der Tendence haben freien Eintritt zum Food-Festival. Dort können sie sich z. B. mit rund 100 Experten der Food-Szene austauschen.