Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.10.18 – Interior Lifestyle China 2018

Effektive Business-Plattform

Mit ihrem Fokus auf hochwertigen Lifestyle erzielte die jüngste Ausgabe der Interior Lifestyle China ein positives Ergebnis. Mit dabei in Shanghai war stil & markt.

Interior-Lifestyle-China.jpg

Nicht nur architektonisch gesehen ein Highlight: Das Shanghai Exhibition Center bot den räumlichen Rahmen für die Interior Lifestyle China. © Messe Frankfurt (HK) Ltd

 
Interior-Lifestyle-China-2018.jpg

Hochwertiges Design aus China, aber auch aus anderen Ländern stand bei der Interior Lifestyle China im Fokus. © Messe Frankfurt (HK) Ltd

 
Alle Bilder anzeigen

Sowohl die Zahl der Aussteller als auch die der Besucher stieg im Vergleich zum Vorjahr an. Vom 13. bis 15. September 2018 präsentierten sich 437 Aussteller (2017: 395) den 23.570 Fachbesuchern (+ 2 %) und zeigten die aktuellen Trends auf. Die Unternehmen bestätigten die Rolle der Fachmesse als effektive Business-Plattform, die es ihnen ermöglicht, vom Potenzial des chinesischen Marktes zu profitieren. „Die Interior Lifestyle China ist hierzulande eine einzigartige Messe“, erklärt Wendy Wen, Senior General Manager der Messe Frankfurt (HK) Ltd. Die Veranstaltung spreche vor allem Spitzen-Einkäufer an und ziehe Unternehmer aus ganz China an, was sie zur Geschäftsplattform der Wahl für führende Marken aus dem In- und Ausland mache. „Die Zuwächse bei Ausstellern und Besuchern dieser Ausgabe sind erfreulich, aber das Wesentliche ist die Gesamtqualität der Messe.“

 

Umfangreiches Rahmenprogramm

 

Dazu trug auch das umfangreiche Rahmenprogramm bei. Zu den Höhepunkten zählte die Verleihung des Home Style Awards, bei dem stil & markt-Chefredakteurin Sabine Stenzel neben weiteren hochkarätigen Experten aus dem In- und Ausland als Jurorin mitwirkte.

Neu mit dabei war der „Pop-Up Store“, der Händlern praktische Lösungen für ihre Arbeit vorstellte. Das Areal „Innovative Materials: Design New Lifestyle“ bot künftiges Lifestyle-Design gepaart mit innovativen Materialien. Im „Retail Lab“ drehte sich alles um die Ladengestaltung. Und im „Neuni Shop“ präsentierten 20 junge Designer ihre Kreationen und Ideen.

Auch deutsche Firmen waren unter den Ausstellern und im „German Pavillion“ gruppiert. Michael Preis, Exportverantwortlicher der Fashy GmbH, zieht eine positive Bilanz: „Die Messe hilft uns sehr. (...) Wir stellen hier seit Langem aus, aber wir treffen immer noch neue Kunden. Allein am ersten Tag waren es mehr als jemals zuvor.“

Unsere Eindrücke von der Interior Lifestyle China haben wir in einer Bildergalerie zusammengestellt, die Sie hier finden. Die nächste Ausgabe findet vom 11. bis 13. September 2019 statt.